Kultur & Internationales

„SCHULEN MUSIZIEREN“

Veröffentlicht

Chöre stellen sich vor – Seementalschule Ober-Seemen sowie Grundschule und Vogelsbergschule aus Schotten nehmen teil

schulen musizieren

Die Seementalschule Ober-Seemen, die Grundschule Schotten und die Vogelsbergschule haben an den beiden Regionalveranstaltungen „Schulen musizieren“ in Garbenteich und Großen-Buseck teilgenommen. 25 Gruppen aus 22 Schulen mit rund 800 Schülern gaben sich dabei ein Stelldichein. […]

Der Schulchor und die Streicher der Vogelsbergschule Schotten unter der Leitung von Sebastian Packheiser und Bozena Krause trugen in Garbenteich den Sarah Connor-Hit „Wie schön Du bist“ und „Applaus, Applaus“ von den Sportfreunden Stiller vor, während die von Martin Philippi geleitete Bläserklasse 6 mit „Hard Rock Blues“ und „Sakura, Sakura“ aufwartete.

Die Regionalbegegnung, die vom Landesverband Hessen im Bundesverband Musikunterricht (BMU) in Zusammenarbeit mit dem Hessischen Kultusministerium veranstaltet wird, bietet den Schulen die Möglichkeit, über ihre musikalische Arbeit zu informieren und sich einen Überblick über die musikalische Arbeit an anderen Schulen zu verschaffen. Deshalb stehen die Darbietungen nicht in Konkurrenz zueinander. Für alle Gruppen gab es eine Teilnehmerurkunde und die erfreuliche Erkenntnis, dass man auch außerhalb der eigenen Schulmauern gemeinsam und erfolgreich musizieren kann. Volkhard Stahl (Butzbach), Präsident des BMU Hessen, betonte in seinem Grußwort, dass es bei „Schulen musizieren“ darum gehe, das Musizieren in hessischen Schulen zu fördern. Die Bandbreite der Stücke reichte von Klassik und Spirituals über Musical-Melodien bis hin zu aktuellen Pophits.

*

Quelle Text: Kreisanzeiger vom 16.2.2016; Foto von der Veranstaltung 2015

Schreibe einen Kommentar