AllgemeinKultur & Internationales

„Kunst VerBindet“ – nicht nur im Vogelpark!

Veröffentlicht

Aus der Vogelsbergschule nahmen (v.l.) Juliana Erd, Maja Schlosser, Eleni Saure, Jana Weber und Sarah Demirboga an dem Projekt teil.
Auf dem Foto fehlen Darya Karadag und Lotte Leibner.

*

„Kunst VerBindet“ heißt ein kunstpädagogisches Inklusionsprojekt, das im Frühjahr im Atelier der Schottener Soziale Dienste startete. Projektträger ist neben weiteren Kooperationspartnern der Awo-Kreisverband Vogelsberg. Gefördert wird das Projekt aus dem Programm „Demokratie leben“ des Bundes. An vier Samstagen kamen Jugendliche mit unterschiedlichem sozialen und kulturellen Hintergrund zusammen, um gemeinsam künstlerisch tätig zu sein. Von der Vogelsbergschule Schotten nahmen sieben Jugendliche an dem Projekt teil. Die Ergebnisse werden nun in einer Ausstellung im Café des Vogelparks präsentiert und sind dort bis Mitte Juli zu sehen, bevor sie in Alsfeld und Lauterbach ausgestellt werden.

Schreibe einen Kommentar