Kurzmeldungen

Monatsarchive: Dezember 2019

Schüler experimentieren zum Thema Klimawandel

An der Vogelsbergschule haben sich Neuntklässler im Rahmen des Projekts „Lernwerkstatt Klimawandel“ mit den wichtigsten Fragen zum Thema auseinandergesetzt.

Marie, Hannah J., Jule und Jason (v.l.) aus der Klasse 9bG
bei einem Experiment zum Thema Kühlen durch Verdunstung.

*

Der gesamte Artikel, den S. Weil am 21.12.2019 veröffentlichte, findet sich hier in der Onlineausgabe des Kreisanzeigers.

Neuer Schulrekord im Hochsprung

Die diesjährige Hochsprung-Schulmeisterschaft stellte einen Höhepunkt der sportlichen Wettbewerbe der Vogelsbergschule Schotten dar. Mit insgesamt 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmern war das Teilnehmerfeld so groß wie nie zu vor.  Auch die Mitschülerinnen und Mitschüler der Athleten ließen sich die Veranstaltung nicht entgehen und feuerten lautstark von der Tribüne aus an. Getragen von der tollen Atmosphäre entstand ein spannender Wettbewerb mit herausragenden Leistungen.  Das heimliche Finale der Jungen trugen Moritz Geiß, Tobias Harder und Dennis Preusch unter sich aus. Dennis Preusch gelang es, nachdem er bereits 2017 einen Schulrekord von 1,62m aufgestellt hatte, erneut eine Bestmarke zu setzen. Mit 1,72m Höhe wird sein neuer Schulrekord sicher für die nächsten Jahre Bestand haben und hoffentlich nachfolgende Jahrgänge motivieren.

Unter den Mädchen machten Hayley Böcher, Charlotte Bernhardt und Lina Kucheshov mit einer Höhe von jeweils 1,2m die ersten drei Plätze unter sich aus. Hayley und Lina teilen sich jedoch aufgrund dessen, dass sich beide im Vorfeld keine Fehlversuche leisteten den 1. Platz. Daraus folgte, dass Charlotte den 2. Platz belegte und Lene Oldenburg mit einer Höhe von 1,15m den 3. Platz sichern konnte.

Der Fachbereich Sport gratuliert allen Teilnehmern für die guten Leistungen.

Die erste KeyboardClass der Vogelsbergschule Schotten stellt sich vor!

Seit diesem Schuljahr gibt es an der Vogelsbergschule Schotten die erste KeyboardClass in der Klasse 5 unter der Leitung von Frau Brandt. Hierbei haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit das Instrument Keyboard neu zu erlernen oder zu vertiefen, wenn sie bereits Keyboard spielen.

In der aktuellen KeyboardClass befinden sich 17 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5aG, 5bG und 5bF.

Am Adventstürchen-Konzert für die Jahrgangsstufe 5 und 6 am Dienstag, 17.12.2019, in der 5. und 6. Stunde präsentieren neben der Streicher-AG und der OrchesterClass 6 die Schülerinnen und Schüler der KeyboardClass 5 das erste Mal ihr erstes erlerntes Stück vor Publikum.

Wer nicht da war, hat etwas verpasst…

 

… – nämlich die „Weihnachtsgeschichte nach Udo Lindenberg“ sowie Lindenberg Cover Songs und eigene Kompositionen, vorgestellt von drei Vollblut-Musikern: Nadine Wopp (Gesang), Markus Giegerich (Klavier) und Anselm Wild (Udo).
Der Förderverein der Vogelsbergschule Schotten sagt DANKE für das tolle Konzert!

(c) Text & Bild: E. Mengel

 

Über die Veranstaltung berichtete auch der Kreisanzeiger am 13.12.2019.

Erfolgreiche Volleyballerinnen

Die Vogelsbergschule wurde am Mittwoch, dem 27.11.2019 erfolgreich  von einer Mädchenmannschaft in der Sportart Volleyball vertreten. Nachdem der Kreisentscheid der Jugend trainiert für Olympia Veranstaltung ausfallen musste, weil die Vogelsbvergschule die einzige Schule des Kreises war, die eine Mannschaft meldete, qualifizierte sich das Team „kampflos“ für den Regionalentscheid in Alsfeld. Dort trat es dann gegen die besten Mannschaften  anderer Landkreise an. Obwohl die Mannschaft vorher noch nie richtig zusammengespielt hat und die meisten Spielerinnen keine Wettkampferfahrungen hatten, war das Ergebnis sehr zufriedenstellend. In teilweise sehr spannenden Spielen zeigten die Mädchen dass sie den Mannschaften aus Mittenaar und Laubach deutlich überlegen waren. Im Spiel um Platz 3 mussten sie sich, trotz eines Satzgewinns, der Mannschaft aus Karben knapp geschlagen geben. Die ersten zwei Plätze machten jedoch die Teams aus Marburg und Königstein unter sich aus, die nur aus erfahrenen Vereinsspielerinnen bestanden. Am Ende des Tages war das Erspielen des 4. Platzes eine gute Leistung.

Auf dem Bild Herr König mit den erfolgreichen Spielerinnen (v.l., vorne: Hannah J., Hannah G., Ada; hinten: Nina, Marie, Samira, Sina (alle 9G))