Kurzmeldungen

Schulsport

Wer hätte das noch zu hoffen gewagt? TOP BEDINGUNGEN auf dem „TAUFSTEIN-GLETSCHER“!

 1.Skitag der Vogelsbergschule Schotten

Nachdem am Abend des 3.3. noch warmen Temperaturen mit dem TGV Schlitten und Walze einige Loipen auf dem Taufstein-Gletscher präpariert wurden, kam in der Nacht Frost und gegen 09:00 h noch kräftiger Schneefall. Damit hatten die über 40 Kinder der 5. Klassen der Vogelsbergschule Schotten richtig gute winterliche Bedingungen für ihren Skitag am Mittwoch, 4.3.2020. Trainer des TGV Schotten und Sportlehrerinnen der VB-Schule führten die Kinder in die Technik des Ski-Langlauf ein. Aufwärmspiele mit dem großen Fallschirm, Training an Technikstationen und Wanderungen auf den gut präparierten Loipen durch den Oberwald begeisterten die Kinder und sorgten für ein unvergessenes Erlebnis. Jürgen Carnier von der Taufsteinhütte brachte warmen Tee und Laugenbrezeln für die Pause zwischendurch, bei der sich die Kinder im geheizten TGV-Loipenhaus natürlich auch kurz ausruhen konnten.

Etwas mehr Pech hatte die zweite Schülergruppe, die am folgenden Freitag auf den Berg kam: Immerhin gab es noch Schneereste, wenn auch die Temperaturen inzwischen wenig winterlich waren.

Weiterlesen

Tolle Ergebnisse der Vogelsbergschule Schotten bei „Jugend trainiert für Olympia“ – Tischtennis

Die Vogelsbergschule stellte in diesem Jahr zwei Tischtennismannschaften bei den Regionalentscheiden in den Altersklassen WK IV und WK II – und konnte sich über einen zweiten und einen dritten Platz freuen.

In der Altersklasse WK IV (Jahrgänge 2007 – 2010) ging es am 26.11.2019 in das 90 Km entfernte Hünfeld-Dauborn zum Regionalentscheid. Nach den Siegen gegen Altenstadt mit 5:3 und Dauborn mit 5:0 hatten Wetzlar mit 3:5 und Büdingen mit 2:5 in diesem Jahr die Nase vorn. Die Vogelsbergschule Schotten belegte einen sehr guten 3. Platz bei diesem Wettbewerb.

Team WK IV (v.l.): Finnja Schmidt, Alina Wöllner, Maximilian Tscheike, Lea Glitsch, Greta Schwandner, Flynn Emrich, Lukas Bast, Nils Gottwald

*

Für die ältere Jahrgangsklasse WK II (2003 – 2006) startete der Regionalentscheid am 11.12.2019 in Lauterbach.

Das gut besetzte Teilnehmerfeld mit Spitzenakteuren, die auf Landesebene schon Spielerfahrung gesammelt hatten, beeindruckte die Trainer Armin Hudetz vom TGV Schotten und Heiko Wöllner TV Eichelsdorf mit seinem Können sehr. Nach einem 5:3 Erfolg gegen die Schule Friedrichsdorf und einem 5:3 Sieg gegen Bad Homburg, war der nächste Gegner die Elisabethen Schule Marburg, diese wurde nach hartem Kampf von Schotten mit 5:4 besiegt. Nun kam als letzter Gegner Hadamar, der seiner Favoritenrolle gerecht wurde und mit 1:5 gegen Schotten gewann. Die Vogelsbergschule Schotten konnte sich über einen starken 2. Platz in der Klasse WK II freuen.

Alle Akteure fanden die Veranstaltung „Jugend trainiert für Olympia“ eine tolle Erfahrung und beste Werbung für den Schulsport.

Team WK II (v.l.): Julian Gey, Markus Blank, Lucas Wöllner, Raphael Pfeiffer, Max Hudetz, Max Schmidt, Justin Avram, Marc Götz

Neuer Schulrekord im Hochsprung

Die diesjährige Hochsprung-Schulmeisterschaft stellte einen Höhepunkt der sportlichen Wettbewerbe der Vogelsbergschule Schotten dar. Mit insgesamt 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmern war das Teilnehmerfeld so groß wie nie zu vor.  Auch die Mitschülerinnen und Mitschüler der Athleten ließen sich die Veranstaltung nicht entgehen und feuerten lautstark von der Tribüne aus an. Getragen von der tollen Atmosphäre entstand ein spannender Wettbewerb mit herausragenden Leistungen.  Das heimliche Finale der Jungen trugen Moritz Geiß, Tobias Harder und Dennis Preusch unter sich aus. Dennis Preusch gelang es, nachdem er bereits 2017 einen Schulrekord von 1,62m aufgestellt hatte, erneut eine Bestmarke zu setzen. Mit 1,72m Höhe wird sein neuer Schulrekord sicher für die nächsten Jahre Bestand haben und hoffentlich nachfolgende Jahrgänge motivieren.

Unter den Mädchen machten Hayley Böcher, Charlotte Bernhardt und Lina Kucheshov mit einer Höhe von jeweils 1,2m die ersten drei Plätze unter sich aus. Hayley und Lina teilen sich jedoch aufgrund dessen, dass sich beide im Vorfeld keine Fehlversuche leisteten den 1. Platz. Daraus folgte, dass Charlotte den 2. Platz belegte und Lene Oldenburg mit einer Höhe von 1,15m den 3. Platz sichern konnte.

Der Fachbereich Sport gratuliert allen Teilnehmern für die guten Leistungen.

Erfolgreiche Volleyballerinnen

Die Vogelsbergschule wurde am Mittwoch, dem 27.11.2019 erfolgreich  von einer Mädchenmannschaft in der Sportart Volleyball vertreten. Nachdem der Kreisentscheid der Jugend trainiert für Olympia Veranstaltung ausfallen musste, weil die Vogelsbvergschule die einzige Schule des Kreises war, die eine Mannschaft meldete, qualifizierte sich das Team „kampflos“ für den Regionalentscheid in Alsfeld. Dort trat es dann gegen die besten Mannschaften  anderer Landkreise an. Obwohl die Mannschaft vorher noch nie richtig zusammengespielt hat und die meisten Spielerinnen keine Wettkampferfahrungen hatten, war das Ergebnis sehr zufriedenstellend. In teilweise sehr spannenden Spielen zeigten die Mädchen dass sie den Mannschaften aus Mittenaar und Laubach deutlich überlegen waren. Im Spiel um Platz 3 mussten sie sich, trotz eines Satzgewinns, der Mannschaft aus Karben knapp geschlagen geben. Die ersten zwei Plätze machten jedoch die Teams aus Marburg und Königstein unter sich aus, die nur aus erfahrenen Vereinsspielerinnen bestanden. Am Ende des Tages war das Erspielen des 4. Platzes eine gute Leistung.

Auf dem Bild Herr König mit den erfolgreichen Spielerinnen (v.l., vorne: Hannah J., Hannah G., Ada; hinten: Nina, Marie, Samira, Sina (alle 9G))

Glückwunsch: Vogelsbergschule Schotten hat erste Hürde im Tischtennis bei „Jugend trainiert für Olympia“ genommen

das Team der Vogelsbergschule im Bild (v.l.): Marc Götz (TV Eichelsdorf), Iustin Avram (TGV Schotten), Julian Gey (TVE), Max Schmidt (TGV), Lucas Wöllner (TVE), Max Hudetz (TGV), Raphael Pfeiffer (TVE).

 

Die Vogelsbergschule Schotten hat mit einem glatten 8:1 Sieg im Kreisentscheid gegen die Oberwaldschule Grebenhain die erste Hürde im Tischtennis bei „Jugend trainiert für Olympia“ genommen.

Weiterlesen

Schwimmfest 2019…

… viel Sport, Spaß & Glück mit dem Wetter.

 

Beteiligt an der gelungenen Veranstaltung waren, die wie jedes Jahr in Kooperation mit dem TGV veranstaltet wurde, waren alle fünften und sechsten Klassen der Vogelsbergschule.

 

Fotografische Impressionen  – festgehalten von E. Mengel – beim Klick auf das Bild!

Neue Geräte für die „Bewegte Pause“

Die Vogelsbergschule freut sich über eine großzügige Spende von gesundekids e.V.. Die gemeinnützige und unabhängige Initiative von Rotary wurde 2005 gegründet und ist seit 2010 bundesweit aktiv. Ihr Ziel ist Kinder mit gesünderer Ernährung und mehr Bewegung fit fürs Leben zu machen.

Die Vogelsbergschule, vertreten durch Schulleiter Norbert Schwing und Schulsportleiter Philip König, erhielt eine Spieltonne mit einer Vielzahl von Spielgeräten wie Badmintonschlägern, Bällen, Indiakas, einem Schwungtuch und vielem mehr die das Bewegungsangebot in den Pausen erweitern sollen.

Neuer Schulrekord im Hochsprung

       Loris Hampel überspringt 1,6m.

Im diesjährigen Hochsprungwettbewerb der Vogelsbergschule gab es unter den Herren mit Vitali Dolgich, Loris Hampel und Tobias Pahlings gleich drei sehr leistungsstarke Finalisten. Das Finale wurde am Freitag dem 08.03.2019 ausgetragen wobei Vitali Dolgich leider krankheitsbedingt nicht teilnehmen konnte. Loris Hampel und Tobias Pahlings schafften beide eine Höhe von 1,6m! Tobias konnte sogar den Schulrekord (Dennis Preusch, 2018) um 1cm überbieten und ist mit einer überwundenen Höhe von 1,63m neuer Schulrekordhalter.

Unter den Damen erreichte Alisia Sinner mit einer überwundenen Höhe von 1,4m den ersten Platz. Den zweiten Platz belegte Cara El-Hagge und den dritten Platz Ida Altmüller, beide mit einer überwundenen Höhe von 1,3m.

Der Fachbereich Sport gratuliert allen Teilnehmern für die guten Leistungen.

 

Faschingsturnier 2019

Das diesjährige Faschingsturnier war wie immer für alle Beteiligten eine schöne Veranstaltung. Zunächst spielten alle Klassen der Jahrgangsstufen 5 und 6 ein Völkerballturnier, das die Klasse 6bF für sich entscheiden konnte. Ein besonderes Highlight war, dass alle Klassen verkleidet antraten und somit für jede Menge Faschingsstimmung sorgten. Zur am originellsten verkleideten Klasse wurde die 5aG gekürt.  Beim Fußballturnier an dem 13 Mannschaften teilnahmen belegte die Klasse 6bG den ersten Platz, dicht gefolgt von den Klassen 5bG (Platz 2) und 6aG (3. Platz).

Der Fachbereich Sport bedankt sich bei allen Helfern und Beteiligten für  den reibungslosen Ablauf.

Das Bild zeigt die 5aG  – die Gewinner des Verkleidungswettbewerbs!

Mannschaften der Vogelsbergschule Schotten beim Bundesfinale von Jugend trainiert für Olympia erfolgreich

Im Januar konnten sich beim Landesfinale Skilanglauf von Jugend trainiert für Olympia sowohl die Jungen- als auch die Mädchenmannschaft der Vogelsbergschule Schotten für das Bundesfinale qualifizieren. Vom 17. Bis 21. Februar fand dieses Finale gemeinsam mit Jugend trainiert für Paralympics in Nesselwang statt.

Weiterlesen