Organisation des Unterrichts an der Vogelsbergschule Schotten ab dem 03. Mai 2021

Allgemein

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

mit dem Vierten Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite hat der Bundesgesetzgeber bis längstens zum 30. Juni 2021 eine bundesweit verbindliche Notbremse ab einer Sieben-Tage-Inzidenz von 100 eingeführt. Die Regelungen führen auch in Hessen zu konkreten Veränderungen.

Über die konkreten Maßnahmen für den Schulbetrieb und die Unterrichtsorganisation werden Sie von den jeweiligen Klassenleitungen informiert.

Mit freundlichen Grüßen

N. Schwing

(Schulleiter)

Weiterlesen >

Neu: Durchführung von Antigen-Selbsttests zum Nachweis des Coronavirus SARS CoV-2 in Schule – Unterrichtsorganisation ab dem 19. April 2021

Allgemein

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

um so vielen Schülerinnen und Schülern wie möglich einen sicheren und geregelten Schulalltag zu gewährleisten, wurde von Seiten des Hessischen Kultusministeriums veranlasst, dass ab dem 19. April 2021 der Nachweis eines negativen Testergebnisses zwingende Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht und der Notbetreuung ist. Die Pflicht zur Vorlage eines negativen Testergebnisses gilt selbstverständlich nicht nur für Schülerinnen und Schüler, sondern auch für Lehrkräfte und alle weiteren Personen, die Kontakt mit Schülerinnen und Schülern haben.

Weitere Informationen erhalten Sie durch ein Schreiben des Hessischen Kultusministeriums:

Eine detaillierte Ablaufplanung, wie die derzeit geplanten Antigen-Selbsttests an der Vogelsbergschule durchgeführt werden sollen, erhalten Sie spätestens am 16. April 2021 über die jeweiligen Klassenleitungen.

NEU: Organisation des Unterrichts an der Vogelsbergschule Schotten ab dem 19. April 2021

Der Vogelsbergkreis hat im Einvernehmen mit dem Staatlichen Schulamt für kommenden Montag wegen der Inzidenz über 200 folgendes verfügt:

  • Ausschließlich Distanzunterricht (außer Abschlussklassen), also kein Wechselunterricht in den Jahrgangsstufen 5 und 6.
  • Notbetreuung findet, wie gehabt, statt.
  • Abschlussklassen befinden sich in Präsenz, wie gehabt.
  • Alle Lehrkräfte sowie Schüler*innen werden getestet (s.o.).

Mit freundlichen Grüßen

N. Schwing
(Schulleiter)

Weiterlesen >

Durchführung von Antigen-Selbsttests zum Nachweis des Coronavirus SARS CoV-2 in Schule – Unterrichtsorganisation ab dem 19. April 2021

Allgemein

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

um so vielen Schülerinnen und Schülern wie möglich einen sicheren und geregelten Schulalltag zu gewährleisten, wurde von Seiten des Hessischen Kultus- und Sozialministeriums alles veranlasst, damit für den weiteren Schulbetrieb nach den Osterferien alle Schülerinnen und Schüler, alle Lehrkräfte und alle weiteren an der Schule tätigen Personen die Möglichkeit haben werden, sich ab Montag, dem 19. April 2021, zweimal in der Woche selbst auf das Coronavirus zu testen. Die Teilnahme an den Tests ist kostenfrei und freiwillig.

Weitere Informationen erhalten Sie durch die Schreiben des Hessischen Kultusministeriums:

Eine detaillierte Ablaufplanung, wie die derzeit geplanten Antigen-Selbsttests an der Vogelsbergschule durchgeführt werden sollen, erhalten Sie spätestens am 16. April 2021 über die jeweiligen Klassenleitungen.

Bitte nutzen Sie das Angebot zur freiwilligen Selbsttestung.

Organisation des Unterrichts an der Vogelsbergschule Schotten ab dem 19. April 2021

Auch über die beabsichtigten Maßnahmen für den Schulbetrieb und die Unterrichtsorganisation nach den Osterferien werden Sie spätestens am 16. April 2021 über die jeweiligen Klassenleitungen informiert.

Mit freundlichen Grüßen
N. Schwing
(Schulleiter)

Weiterlesen >

Organisation des Unterrichts an der Vogelsbergschule Schotten ab dem 22. März 2021

Allgemein

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

das Hessische Kultusministerium hat den derzeitigen Planungsstand des Landes allen Schulen für den weiteren Schul- und Unterrichtsbetrieb vor den Osterferien mitgeteilt. Am kommenden Montag, dem 22. März 2021, war für die Jahrgangsstufen ab Klasse 7 der Einstieg in den Wechselunterricht geplant. Das Hessische Kultusministerium hat sich nach intensiven Beratungen dazu entschlossen, dass bis zum Beginn der Osterferien der Unterrichtsbetrieb unverändert fortgeführt wird und dass der für den 22. März 2021 geplante weitere Öffnungsschritt nicht gegangen werden kann. Das bedeutet, dass die Jahrgangsstufen ab Klasse 7 (mit Ausnahme der Abschlussklassen) zunächst weiter im Distanzunterricht beschult werden. Ebenso wird der Wechselunterricht in den Jahrgangsstufen 5 und 6 und der grundsätzliche Präsenzunterricht in den Abschlussklassen bis zu den Osterferien fortgeführt. Eine Notbetreuung für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 wird weiter angeboten.

Weitere Informationen erhalten Sie durch ein Schreiben des Hessischen Kultusministers:

Elternschreiben

Mit freundlichen Grüßen

N. Schwing
(Schulleiter)

Weiterlesen >