Winter im Vogelsberg

Allgemein

Für die nächste Zeit ist für den Vogelsberg wieder Winterwetter vorhergesagt.

In Zweifelsfällen sollten die Erziehungsberechtigten eigenverantwortlich entscheiden, wenn sie ihr Kind wegen der Straßenverhältnisse nicht in die Schule schicken können.

Gegebenenfalls wäre auch an eine verspätete Anfahrt zur zweiten Stunde zu denken.

Grundsätzlich sollten Schülerinnen und Schüler, deren Bus sie nach 15min nicht an der Bushaltestelle abgeholt hat, wieder nach Hause gehen.

Genereller Unterrichtsausfall wird – nach Rücksprache mit der zuständigen Straßenmeisterei – von der Schulleitung an dieser Stelle bekannt gegeben.

Weiterlesen >

Microsoft Teams: Ergänzung zu IServ

Allgemein

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Kolleginnen und Kollegen, 

wie Sie/Ihr vermutlich bereits erfahren konntet, ist der Server von IServ derzeit überlastet, was das Arbeiten während des Distanzunterrichts äußerst schwierig gestaltet. Wir stellen den Distanzunterricht so schnell wie möglich auf Microsoft Teams um. Der Mailverkehr ist weiterhin über IServ verbindlich. Verwendet bitte euren Microsoft Office Zugang, um das Office-365 Paket über die Schulemailadresse zu aktivieren und zu installieren. 

Die Klassenlehrer werden Klassengruppen erstellen und die Schülerinnen und Schüler hinzufügen. 

Meldet euch mit eurer IServ-Emailadresse hier an: https://www.microsoft.com/de-de/education/products/office
(zum Beispiel: klaus.mustermann@vogelsbergschule-schotten.net)

Die Lizenz beinhaltet:
Word, Excel, Powerpoint, OneNote, Outlook, One Drive Cloud (1TB) und vieles mehr… Ihr könnt die Office Produkte auf 5 verschiedene Geräte gleichzeitig installieren (Win, IOS, Android, MAC…).

Mit freundlichen Grüßen
N. Schwing
(Schulleiter)

Weiterlesen >

Organisation des Unterrichts an der Vogelsbergschule Schotten vom 11. – 29. Januar 2021

Allgemein

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, 

ich wünsche Ihnen/Euch ein gutes neues Jahr 2021.

Auch wenn uns die Corona-Pandemie weiterhin fest im Griff hält, so hoffe ich doch, dass im Laufe des Jahres wieder etwas mehr Normalität für uns eintreten wird. Leider ist dies bisher noch nicht der Fall. Aufgrund der Pandemielage ändert sich der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler bis zum Ende des 1. Schulhalbjahres 2020/21.

Klassen der Jahrgangsstufen 5 und 6

Für die Jahrgangsstufen 5 und 6 wird die Präsenzpflicht ausgesetzt. Das bedeutet, wir bitten Sie zur gemeinsamen erfolgreichen Bewältigung der Pandemie, Ihr Kind nur im absoluten Notfall in die Schule zu schicken. Ihr Kind sollte nur kommen, wenn eine Betreuung von Ihrer Seite aus nicht gewährleistet werden kann. Nach der Aufforderung des Hessischen Kultusministeriums „soll Ihr Kind – wann immer möglich – im Sinne der Kontaktreduzierung zu Hause bleiben“.

Bitte teilen Sie uns über die Klassenlehrerin/über den Klassenlehrer (Mailadressen finden Sie auf der Homepage der Schule) gemäß Anmeldeformular bis Montag den 11.01.2021 mit, ob Ihr Kind an allen Schultagen bis zum 31.01.2021 in der Schule unterrichtet werden soll. Nutzen Sie dabei das folgende Formular:

Sollten sich Ihre persönlichen Voraussetzungen im Laufe des Monats ändern, bleibt Ihnen weiterhin die Möglichkeit erhalten, Ihr Kind für den Präsenzunterricht anzumelden oder aber auch vom Präsenzunterricht abzumelden. In diesem Fall setzen Sie sich bitte mit der Klassenleitung in Verbindung.

Für jedes Kind wird Unterricht nach dem bekannten Stundenplan durchgeführt. Die Lerninhalte des Präsenz- und des Distanzunterrichts sind identisch. Schülerinnen und Schüler, die sich im Distanzunterricht befinden, erhalten Ihre Arbeitshinweise über IServ. Siehe Leitfaden: Durchführung des Distanzunterrichts.

Klassen der Jahrgangsstufen 7 bis 10 (außer 9H und 10R)

Es wird Distanzunterricht durchgeführt, d. h. alle Schülerinnen und Schüler bearbeiten Ihre Arbeitsaufträge zu Hause. Siehe Leitfaden: Durchführung des Distanzunterrichts.

Klassen 9H und 10R

Ab dem 12.01.2021 findet Unterricht vor Ort nach dem bekannten Stundenplan statt. Die Klassen 10aR und 10bR werden jeweils in zwei Gruppen aufgeteilt, um die Abstandsregel einhalten zu können. Die Aufteilung der Klassen und die weitere Unterrichtsorganisation übernimmt der Klassenlehrer/ die Klassenlehrerin in Absprache mit der Schulleitung.

Weitere Informationen erhalten Sie durch ein Schreiben des Hessischen Kultusministers:

Corona-Pandemie: Informationen des Kultusministeriums:

https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/aktuelle-informationen-zu-corona

Abholen von Unterrichtsmaterialien

Alle Schülerinnen und Schüler haben am Montag von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr die Möglichkeit, ihre Unterrichtsmaterialien in der Schule abzuholen.

Ich hoffe sehr, dass wir diese Zeit des Lockdowns gemeinsam erfolgreich meistern werden und schon bald wieder in den Präsenzunterricht zurückkehren können. 

Ich wünsche Ihnen/Euch alles Gute und vor allen Dingen aber Gesundheit.

N. Schwing
(Schulleiter)

Weiterlesen >

Elterninformation für die Jahrgangsstufe 4

Allgemein

Übergang von der Grundschule zur Vogelsbergschule Schotten

Leider kann in diesem Jahr weder der Tag der offenen Tür „Schule in Aktion“ noch der Elterninformationsabend für den Jahrgang 4 stattfinden, da der Fokus der Schulen derzeit den Erhalt des Präsenzunterrichtes darstellt. 


Aus diesem Grund möchten wir Ihnen die Möglichkeit von individuellen Beratungsgesprächen sowie Schulführungen mit der Schulleitung anbieten. 

Bitte melden sie sich hierzu entweder bei n.schwing@vogelsbergschule-schotten.net oder s.siedler@vogelsbergschule-schotten.net.

Hierzu möchten wir sie rechtherzlich mit folgenden Elternanschreiben informieren:

Des Weiteren wurde eine Informationsbroschüre für Sie zusammengestellt, sodass Sie sich über unsere Angebote informieren können.

Unter anderem beteiligte sich Herr Mergard an der Ausgestaltung, der einige unserer schulischen Angeboten in einem Comic festhielt.

Weiterlesen >

Mathe-Känguru hüpft auch in die Schottener Gesamtschule

Allgemein

Die Vogelsbergschule nahm kürzlich erstmals am weltweit jährlich ausgetragenen Känguru-Wettbewerb der Mathematik teil. Insgesamt meldeten sich 70 interessierte Schülerinnen und Schüler der VBS an, um sich mit verschiedenen Aufgabentypen auseinanderzusetzen. Es ging vor allem um logisches Denken, Problemlösen und Knobeln, wobei die Multiple-Choice-Aufgaben nach Schwierigkeit gestaffelt waren und eine willkommene Abwechslung zu den gewöhnlichen Mathematikarbeiten boten. Unabhängig von der Endpunktzahl erhielt jeder eine Urkunde und eine Würfelschlange als kleines Geschenk. Da der freiwillige Wettbewerb allseits mit Freude und Begeisterung aufgenommen wurde, plant die Vogelsbergschule, auch im nächsten Jahr wieder an den Start zu gehen.

Das Foto zeigt den Koordinator des Känguru-Wettbewerbs Herrn Martin Theiß und die aktuellen Sieger-innen und Sieger der jeweiligen Jahr-gangsstufen:

  • Hanna Lind (7bG) mit dem Känguru-T-Shirt als insgesamt Punktbeste, 
  • Mika Hofmann (8bG),
  • Laura Ketting (9bR) und
  • Valeriya Rasheva (10aR),

die alle mit einem EXIT-Spiel geehrt wurden.

Weiterlesen >