Kurzmeldungen

ACHTUNG: Vollsperrung Richtung RUDINGSHAIN!

Weitere Informationen dazu auf der Seite mit den Busplänen!

Hauptschule

Anschließend an die verbundene Haupt- und Realschule in Klasse 7 bietet die Vogelsbergschule einen eigenständigen Hauptschulzweig an. In diesem liegt ein wesentlicher Schwerpunkt in der Vorbereitung auf die Arbeitswelt. Zugleich wird den Schülerinnen und Schülern ein sicheres Fundament schulischer Bildung vermittelt, das für einen erfolgreichen (qualifizierenden) Hauptschulabschluss nötig ist.

Der qualifizierende Hauptschulabschluss ermöglicht die Teilnahme an der zweijährigen Berufsfachschule mit dem Ziel Mittlerer Abschluss.

Übergänge nach der 9. Hauptschulklasse

Quelle: http://www.westerwaldschule-waldernbach.de/berufsvorbereitung/weiterbildungsmoeglichkeiten/hauptschule/

 

 

Dies gewährleisten soll das Hauptschulkonzept an der Vogelsbergschule Schotten:

 

Stärken fördern – Schwächen ausgleichen

Aufbauend auf den Vorgaben der Stundentafel, der Abschlussprüfungen und der Anschlussfähigkeit für die Hauptschule, werden die positiven Elemente des Praxisbezugs (hoher Praxisanteil, Berufsorientierung, Projekt-Arbeit, sozialpädagogische Begleitung, enge Kooperation mit regionalen Betrieben, kleine Lehrer-Teams usw.) in die Gestaltung des Hauptschulunterrichts eingebettet.

Zur Durchführung von Projekt- und Praxistagen wird auf Stunden aus den Bereichen Arbeitslehre (AL) und Wahlpflichtunterricht (WPU) zurückgegriffen.

Für die Projektarbeit wird ein Jahresarbeitsplan mit Unterrichtsinhalten und Schwerpunkten erstellt. Zudem werden die Projekte von den beteiligten Lehrkräften fächerübergreifend vorbereitet.

 

Durchführung von Blockpraktika, Praxistagen und Projekttagen.

Für die vier Halbjahre (Schuljahr 8 und 9) ist ein „Phasenmodell“ vorgesehen, das, ausgehend vom Alter der Schülerinnen und Schüler, Schwerpunkte setzt.

 

Zielstruktur der betrieblichen Praxis

Schwerpunkte der Vorgehensweise ist die allmähliche Annäherung an betriebliche Praxis über Betriebserkundung 8/1, mehr Praxistage in 8/2 und 9/1; und die Vorbereitung auf die Prüfungen im Halbjahr 9/2.

  1. Klasse, 1. Halbjahr: Mitarbeit in einem Schülerunternehmen und/oder Betriebserkundung.
    –> Zielsetzung: Den Aufbau eines Betriebes und die betrieblichen Abläufe kennenlernen.
  2. Klasse, 2. Halbjahr: Durchführung eines zweiwöchigen Blockpraktikums.
    –>Zielsetzung: Schnuppern in der Arbeitswelt.
  3. Klasse, 1. Halbjahr: Durchführung eines zweiwöchigen Blockpraktikums mit weiterführenden kontinuierlichen Praxistagen.
    –> Zielsetzung: Orientierung in einem Berufsfeld (=> Ausbildungsplatzsuche). Vorbereitung und Durchführung eines praxisorientierten Projekts (=> Projektprüfung).
  4. Klasse, 2. Halbjahr: Kontinuierlicher Praxistag im Betrieb oder in der Schule (Schulwerkstatt, handwerkliche Orientierung).
    –> Zielsetzung: Erleben und erproben der Arbeitspraxis unter fachkompetenter Anleitung eines Handwerksmeisters.

Beispiel für die Umsetzung in der Klasse 9 (1.Hj.): An drei Tagen „regulärer“ schulischer Unterricht, nach Möglichkeit in Doppel-Stunden; Mittwoch und Donnerstag jedoch Projekttag und Praxistag (Berufsorientierung).

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
1 Deutsch Mathe < (AL) Praxis
2 Deutsch Mathe < (AL) Praxis Deutsch
3 NW GL < (AL) Praxis Englisch
4 NW GL < (AL) Praxis Englisch
5 Rel/Ethik Deutsch < (WPU) Praxis Musik/Kunst
6 Rel/Ethik Englisch < (WPU) Praxis Musik/Kunst
8 Mathe Praxis
9 Sport Projekte Praxis
10 Sport Praxis

Termine

Okt
22
Di
ganztägig Schulelternbeirat
Schulelternbeirat
Okt 22 ganztägig
Bitte Einladung mit genauen Angaben zu Zeit und Ort beachten!
Nov
1
Fr
09:00 „remembeRING“
„remembeRING“
Nov 1 um 09:00 – 13:00
Die 10ten Klassen besuchen (in zwei Gruppen) das preisgekrönte Theaterstück, in dem bruchstückhaft die Geschichte einer Familie vor, während und nach der Shoah erzählt wird. Vor- und nachbereitet wird das Stück im Rahmen des Geschichtsunterrichts.
Nov
28
Do
ganztägig Infoabend Weiterführende Schulen
Infoabend Weiterführende Schulen
Nov 28 ganztägig
Interessant für SchülerInnen und Elter der Abgangsklassen (9H, 10R+G). Bitte Einladung mit genauen Zeitangaben beachten!
09:00 „Eine kleine Chance“
„Eine kleine Chance“
Nov 28 um 09:00 – 13:00
Die 5+6ten Klassen besuchen (in zwei Gruppen) das Theaterstück, das die Angst von Kindern um ihre Eltern thematisiert. Im Anschluss an das etwa einstündige Thaterstück findet jeweils ein Nachgespräch statt.
Dez
6
Fr
ganztägig „Udo live“ @ DGH Rainrod
„Udo live“ @ DGH Rainrod
Dez 6 ganztägig
Konzert von Anselm Wild & Band – vom Förderverein im DGH Rainrod veranstaltet. Bitte zeitnahe Informationen zum Kartenvertrieb beachten!
Dez
21
Sa
ganztägig Weihnachtsferien
Weihnachtsferien
Dez 21 2019 – Jan 12 2020 ganztägig
 
Feb
3
Mo
ganztägig Studien- & Prüfungstag
Studien- & Prüfungstag
Feb 3 ganztägig
Präsentationsprüfungen der 10R. Beginn des Betriebspraktikums der 9G-Klassen. Die übrigen Schüler*innen haben unterrichtsfrei.
Feb
7
Fr
16:00 Elternsprechtag
Elternsprechtag
Feb 7 um 16:00 – Feb 8 um 07:00
Alle Klassen – alle LehrerInnen. Bitte Einladungen mit genaueren Zeitangaben beachten!