Kurzmeldungen

WINTER im VOGELSBERG

 

Für die nächste Zeit ist für den Vogelsberg wieder Winterwetter vorhergesagt.

In Zweifelsfällen sollten die Erziehungsberechtigten eigenverantwortlich entscheiden, wenn sie ihr Kind wegen der Straßenverhältnisse nicht in die Schule schicken können.

 

Gegebenenfalls wäre auch an eine verspätete Anfahrt zur zweiten Stunde zu denken. Grundsätzlich sollten Schülerinnen und Schüler, deren Bus sie nach 15min nicht an der Bushaltestelle abgeholt hat, wieder nach Hause gehen. Genereller Unterrichtsausfall wird – nach Rücksprache mit der zuständigen Straßenmeisterei – von der Schulleitung an dieser Stelle bekannt gegeben.

*

ACHTUNG: Wegen der zahlreichen Baustellen gibt es weiterhin einzelne Abweichungen bei den Fahrzeiten der Schulbusse. Näheres hier.

„Glückspost“

Glück macht Schule – Ein landesweiter Schreibwettbewerb zum Tag der Handschrift am 13.9.2019

Zum zweiten Mal lobte die „Stiftung Handschrift“/Frankfurt mit freundlicher Unterstützung des Hessischen Kultusministeriums einen Schülerwettbewerb in Hessen aus. Teilnehmen konnten Schülerinnen und Schüler aller Schulformen aus Hessen, die in die 6. oder 7. Klasse gehen
Die Vogelsbergschule nahm im letzten Schuljahr mit den Klassen 6ag und 6bG teil. Das diesjährige Motto lautete „Gückspost“. Das handschriftliche Verfassen eines Briefes zu den Fragen „Was ist Glück?“, „Was macht mich glücklich?“, „Wie kann ich mein Glück beeinflussen“? stand also als Aufgabe im Vordergrund. Im Vorfeld beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler im Unterricht bei den Klassenlehrerinnen Frau Magel und Frau Hillenbrand daher mit sich selbst, reflektierten ihr Leben mit Hilfe eines Bilderbogens „Glücksbaum“, beschrieben ihre eigenen Stärken. Daraus entstand dann jeweils ein persönlicher Brief, der handschriftlich auf Briefpapier geschrieben wurde.
Über 10.000 Schülerinnen und Schüler aller Schulformen aus Hessen haben an diesem Wettbewerb teilgenommen. Aus unserer Schule gewann die Schülerin Anastasia Brozdzinski (auf dem Foto rechts mit Frau Hillenbrand) aus der Klasse 6aG/mittlerweile 7aG. Sie wurde mit weiteren Gewinnerinnen und Gewinnern in das Museum Wiesbaden eingeladen. Dort wurden die Preisträgerinnen und Preisträger in einer Feierstunde von Herrn Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz ausgezeichnet.
Die ausgezeichneten „Glücksbriefe“ wurden in einem Buch veröffentlicht, welches den Teilnehmerinnen und Teilnehmer ebenfalls überreicht wurde.
Wir gratulieren Anastasia ganz herzlich und freuen uns sehr über ihre Auszeichnung!

Termine
Nov
22
Fr
16:00 Elternsprechtag für neugebildete...
Elternsprechtag für neugebildete...
Nov 22 um 16:00 – 19:00
Eingeladen sind die Eltern der 5F, 5G, 7HR, 8H und 8R. Anwesend sind jeweils die KlassenlehrerInnen.
Nov
25
Mo
ganztägig Pädagogischer Tag
Pädagogischer Tag
Nov 25 ganztägig
Unterrichtsfrei für SchülerInnen, Fortbildungen und Konferenzen für LehrerInnen.
Nov
28
Do
ganztägig Infoabend Weiterführende Schulen
Infoabend Weiterführende Schulen
Nov 28 ganztägig
Interessant für SchülerInnen und Elter der Abgangsklassen (9H, 10R+G). Bitte Einladung mit genauen Zeitangaben beachten!
09:00 „Eine kleine Chance“
„Eine kleine Chance“
Nov 28 um 09:00 – 13:00
Die 5+6ten Klassen besuchen (in zwei Gruppen) das Theaterstück, das die Angst von Kindern um ihre Eltern thematisiert. Im Anschluss an das etwa einstündige Thaterstück findet jeweils ein Nachgespräch statt. Die Veranstaltung wird vom „Gelben[...]
Dez
6
Fr
ganztägig „Udo live“ @ DGH Rainrod
„Udo live“ @ DGH Rainrod
Dez 6 ganztägig
Konzert von Anselm Wild & Band – vom Förderverein im DGH Rainrod veranstaltet. Bitte zeitnahe Informationen zum Kartenvertrieb beachten!
Dez
21
Sa
ganztägig Weihnachtsferien
Weihnachtsferien
Dez 21 2019 – Jan 12 2020 ganztägig
 
Feb
3
Mo
ganztägig Studien- & Prüfungstag
Studien- & Prüfungstag
Feb 3 ganztägig
Präsentationsprüfungen der 10R. Beginn des Betriebspraktikums der 9G-Klassen. Die übrigen Schüler*innen haben unterrichtsfrei.
Feb
7
Fr
16:00 Elternsprechtag
Elternsprechtag
Feb 7 um 16:00 – Feb 8 um 07:00
Alle Klassen – alle LehrerInnen. Bitte Einladungen mit genaueren Zeitangaben beachten!