Kurzmeldungen

WINTER im VOGELSBERG

 

Für die nächste Zeit ist für den Vogelsberg wieder Winterwetter vorhergesagt.

In Zweifelsfällen sollten die Erziehungsberechtigten eigenverantwortlich entscheiden, wenn sie ihr Kind wegen der Straßenverhältnisse nicht in die Schule schicken können.

 

Gegebenenfalls wäre auch an eine verspätete Anfahrt zur zweiten Stunde zu denken. Grundsätzlich sollten Schülerinnen und Schüler, deren Bus sie nach 15min nicht an der Bushaltestelle abgeholt hat, wieder nach Hause gehen. Genereller Unterrichtsausfall wird – nach Rücksprache mit der zuständigen Straßenmeisterei – von der Schulleitung an dieser Stelle bekannt gegeben.

*

ACHTUNG: Wegen der zahlreichen Baustellen gibt es weiterhin einzelne Abweichungen bei den Fahrzeiten der Schulbusse. Näheres hier.

Aufenthalt in der Munitionsanstalt Hartmannshain

Der WPU- Kurs „Spurensuche Drittes Reich“ von Frau Aysegül Esmer unternahm mit interessierten Kolleginnen und Kollegen des Fachbereiches Gesellschaftslehre am Mittwoch, den 28. Februar einen Ausflug zur Luftmunitionsanstalt Hartmannshain.

Die Schülerinnen und Schüler des WPU-Kurses „Spurensuche Drittes Reich“ mit den begleitenden Lehrerinnen und Lehrern vor dem Ausstellungsbunker im ehem. „Nato-Lager“

*

Nach einer viertelstündigen Fahrt  besichtigte die Klasse zuerst die Gedenkstätte für das Massaker, das am Kriegsende in der Nähe des Arbeitserziehungslagers in Hirzenhain verübt wurde und anschließend die dortige ehemalige Rüstungsfabrik. Danach erfolgte die Weiterfahrt zur Munitionsanstalt, diese liegt mitten in Hessen im ländlichen Vogelsberg. Die Munitionsanstalt bestand nahe dem Ort Grebenhain von 1936 bis 1945 und war eine wichtige militärische Einrichtung der damaligen Luftwaffe der Deutschen Wehrmacht.

Während dieser Zeit des Bestehens der Muna haben hunderte Menschen unter menschenunwürdigen Bedingungen arbeiten müssen, viele unter ihnen waren dort gegen ihren Willen als Zwangsarbeiter und Zwangsarbeiterinnen. Dies berichtete Carsten Eigner, der 1. Vorsitzender des Muna- Museums. Ebenso führte er die Gruppe durch das Gelände der Munitionsanstalt und sprach über die Themen Zusammensetzung, Bau, Infrastruktur und die Hauptaufgaben der Luftmunitionsanstalt, um der Klasse die früheren Ereignisse zu veranschaulichen.

Herr Eigner erklärte der Klasse auch, dass die Luftmunitionsanstalt in verschiedene Funktionsbereiche gegliedert war. Im Wohngebiet zum Beispiel befanden sich die Wohnhäuser der Offiziere. Des Weiteren zeigte er den Schülern und Schülerinnen das Verwaltungsgebiet mit dem Verwaltungsgebäude, den Kasernen, den Werkstätten und den Munitionsarbeitshäusern, ebenso die rund 120 Bunker, die den größten Teil der Muna einnahmen.

Die Munitionsanstalt habe zudem über eine aufwendige und für damalige Zeit sehr moderne Infrastruktur verfügt. Dazu habe eine Kanalisation sowie ein eigenes Stromnetz gehört. Außerdem habe diese ein Telefonnetz und asphaltierte Straßen besessen. Anschließend berichtete Herr Eigner, dass die Hauptaufgabe der Munitionsanstalt  die Fertigstellung von Munition, der angelieferten scharfen und unscharfen Bestandteile gewesen sei.

An diesem Nachmittag konnten die Jugendlichen sich einen sehr guten Eindruck über die Munitionsanstalten und deren Geschichte bilden, um sich in  Machtstrukturen der NS- Zeit hineinzuversetzen. Durchgefroren, aber mit vielen Informationen zum Nachbereiten des Tages im Unterricht, kamen die Schülerinnen  und Schüler schließlich wieder in Schotten an.

*

Quelle Text: Jennifer Eberhardt und Saskia Frank, Bild: C. Eigner

Termine
Nov
22
Fr
16:00 Elternsprechtag für neugebildete...
Elternsprechtag für neugebildete...
Nov 22 um 16:00 – 19:00
Eingeladen sind die Eltern der 5F, 5G, 7HR, 8H und 8R. Anwesend sind jeweils die KlassenlehrerInnen.
Nov
25
Mo
ganztägig Pädagogischer Tag
Pädagogischer Tag
Nov 25 ganztägig
Unterrichtsfrei für SchülerInnen, Fortbildungen und Konferenzen für LehrerInnen.
Nov
28
Do
ganztägig Infoabend Weiterführende Schulen
Infoabend Weiterführende Schulen
Nov 28 ganztägig
Interessant für SchülerInnen und Elter der Abgangsklassen (9H, 10R+G). Bitte Einladung mit genauen Zeitangaben beachten!
09:00 „Eine kleine Chance“
„Eine kleine Chance“
Nov 28 um 09:00 – 13:00
Die 5+6ten Klassen besuchen (in zwei Gruppen) das Theaterstück, das die Angst von Kindern um ihre Eltern thematisiert. Im Anschluss an das etwa einstündige Thaterstück findet jeweils ein Nachgespräch statt. Die Veranstaltung wird vom „Gelben[...]
Dez
6
Fr
ganztägig „Udo live“ @ DGH Rainrod
„Udo live“ @ DGH Rainrod
Dez 6 ganztägig
Konzert von Anselm Wild & Band – vom Förderverein im DGH Rainrod veranstaltet. Bitte zeitnahe Informationen zum Kartenvertrieb beachten!
Dez
21
Sa
ganztägig Weihnachtsferien
Weihnachtsferien
Dez 21 2019 – Jan 12 2020 ganztägig
 
Feb
3
Mo
ganztägig Studien- & Prüfungstag
Studien- & Prüfungstag
Feb 3 ganztägig
Präsentationsprüfungen der 10R. Beginn des Betriebspraktikums der 9G-Klassen. Die übrigen Schüler*innen haben unterrichtsfrei.
Feb
7
Fr
16:00 Elternsprechtag
Elternsprechtag
Feb 7 um 16:00 – Feb 8 um 07:00
Alle Klassen – alle LehrerInnen. Bitte Einladungen mit genaueren Zeitangaben beachten!