Kurzmeldungen

WINTER IM VOGELSBERG

Für die nächste Zeit ist für den Vogelsberg wieder Winterwetter vorhergesagt.

In Zweifelsfällen sollten die Erziehungsberechtigten eigenverantwortlich entscheiden, wenn sie ihr Kind wegen der Straßenverhältnisse nicht in die Schule schicken können.

Gegebenenfalls wäre auch an eine verspätete Anfahrt zur zweiten Stunde zu denken.

Grundsätzlich sollten Schülerinnen und Schüler, deren Bus sie nach 15min nicht an der Bushaltestelle abgeholt hat, wieder nach Hause gehen.

Genereller Unterrichtsausfall wird – nach Rücksprache mit der zuständigen Straßenmeisterei – von der Schulleitung an dieser Stelle bekannt gegeben.

DELF-Zertifikate vergeben

Im November trafen endlich die lang ersehnten, vom französischen Bildungsministerium erstellten DELF-Zertifikate ein.

Unsere Schüler wurden seit Beginn des letzten Schuljahres im Rahmen des Nachmittagsangebots auf die dazugehörige Prüfung vorbereitet und absolvierten selbige bereits im vergangenen Frühjahr. Dabei wurden sie in Französisch in den Disziplinen Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen getestet, wobei die drei ersten Prüfungsteile an der Vogelsbergschule, der vierte, das Sprechen, an der Liebigschule in Gießen stattfanden.

Die DELF-Prüfung kann je nach Sprachniveau in verschiedenen Stufen  (A1, A2, B1, B2 gemäß dem gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen) abgelegt werden und das weltweit anerkannte Zertifikat attestiert entsprechende Kenntnisse.

2017 DELF A1A1-Absolventen (v.l.): Fabienne Appel, Jana Weber, Anna Wecker, Darya Karadag, Luca Hau, Noah Becker, Paul Zimmerling, Florian Oehl und Joyce Appel mit stellv. Schulleiter Norbert Schwing
(Nicht im Bild: Giulia Astore und Eleni Saure)

2017 DEELF A2

Die mittlerweile ehemaligen Schüler (v.l.) Nico Schneider (A2), Pascal Müller (A1) und Thomas Zander (A2) mit Kursleiterin Isabel Reif.
(Nicht im Bild: Helen Gerlach (A2) und Emma Dierlamm (B1))

Termine