Kurzmeldungen

ACHTUNG: Nach den Osterferien vorübergehende Änderung auf Schulbuslinie VB65

(Rudingshain, Ulrichstein…)!

Näheres HIER!

AKTUALISIERUNG: durch den geänderten Fahrzeugeinsatz aufgrund des aktuell gültigen Baustellenfahrplans der Linie VB-65, ist der Bus zum Schulstandort Schotten (1. Stunde) stark ausgelastet.
Obwohl bisher alle Schüler befördert werden konnten, würden wir trotzdem gerne die betroffene Fahrt (VB-65/007) entlasten.

Ab sofort wird daher kurz nach dem planmäßigen Bus (ab 7:15 Uhr) ein zweiter Bus von Götzen zur Gesamt- und Grundschule in Schotten fahren.

Fleißige Müllsammler mit Losglück

Fünft- und Sechstklässler der Vogelsbergschule im Einsatz

 

Am Ende des vergangenen Schuljahres beteiligten sich die fünften und sechsten Klassen der Vogelsbergschule an der hessenweiten Aktion „Sauberhafter Schulweg“. Viel Unrat und Müll hatten die Jugendlichen rund um ihre Schule eingesammelt, darunter auch eine rot-weiße Barke, Schilder und ein Skateboard, dessen eine Hälfte fehlte. Darüber hinaus wanderte viel Kleinmüll, wie Papierschnipsel, Plastikteile und weitere Unansehlichkeiten in die Müllsäcke der Schüler. Mit dem eigenen Tun sensibilisierten sich die jungen Menschen nicht nur für die Umwelt, sondern demonstrierten auch, dass Abfall nicht achtlos weggeworfen, sondern in die Mülltonne gehört.

Initiiert wurde der Aktionstag wieder vom hessischen Umweltministerium, die Zahl der teilnehmenden Schüler wird mit etwa 30000 angegeben. Wie schon in den vergangenen Jahren gab es wieder einen finanziellen Anreiz, der aus der Ehrenamtskampagne „Gemeinsam aktiv“ stammt. 25 mal 400 Euro waren per Losentscheid zu gewinnen, und erneut hatte die Vogelsbergschule Glück. Bürgermeisterin Susanne Schaab überreichte jetzt den Geldpreis an Schülerinnen und Schüler der 7bG, die stellvertretend für ihre Mitschüler den Preis entgegen nahmen. Wie der das Projekt begleitende Lehrer Klaus Tamme mitteilt, wurden mit dem Preisgeld u.a. die Klassenkassen der beteiligten Klassen aufgefüttert: Genau im richtigen Augenblick, um die Aktivitäten der Schülerinnen und Schüler in der derzeitigen Schulfahrtenwoche zu unterstützen!

Foto: Einen Geldpreis über 400 Euro nahmen Schüler der heutigen Klasse 7bG und Lehrer Klaus Tamme von Bürgermeisterin Susanne Schaab für ihren Einsatz bei der Schulwegsaktion entgegen.

Quelle Text (verändert) und Bild : Stefan Weil, Kreisanzeiger