Kurzmeldungen

WINTER im VOGELSBERG

 

Für die nächste Zeit ist für den Vogelsberg wieder Winterwetter vorhergesagt.

In Zweifelsfällen sollten die Erziehungsberechtigten eigenverantwortlich entscheiden, wenn sie ihr Kind wegen der Straßenverhältnisse nicht in die Schule schicken können.

 

Gegebenenfalls wäre auch an eine verspätete Anfahrt zur zweiten Stunde zu denken. Grundsätzlich sollten Schülerinnen und Schüler, deren Bus sie nach 15min nicht an der Bushaltestelle abgeholt hat, wieder nach Hause gehen. Genereller Unterrichtsausfall wird – nach Rücksprache mit der zuständigen Straßenmeisterei – von der Schulleitung an dieser Stelle bekannt gegeben.

Auf den Spuren der Opfer des Nationalsozialismus in den Lagern in Elsass-Lothringen

Vier Tage lang nahmen knapp fünfzig Personen an einer Studienreise zu den Gedenkstätten für die Opfer des Nationalsozialismus in Elsass-Lothringen, die die Landeszentralen für politische Bildung Hessen und Rheinland-Pfalz organisiert hatten, teil. Die beiden Kolleginnen Frau Esmer und Frau Ruppel von der Vogelsbergschule Schotten begleiteten diese Veranstaltung. natzweiler-struthof

Bild: Das Tor der Gedenkstätte im ehemaligen KZ Natzweiler-Struthof.

 

Das Programm richtete sich sowohl an Lehrkräfte, die in der Gedenkstättenarbeit tätig sind bzw. tätig werden wollen, als auch an Personen, die an dem Thema Gedenkstättenpädagogik sowie Nationalsozialismus in Elsass-Lothringen interessiert sind.

Während der Studienreise besuchte man ganz unterschiedliche Orte. Den Beginn machte der Jurist Jean-Laurent Vonau mit einem Einführungsvortrag, der einen Überblick über die NS-Besatzungszeit im Elsass von 1940-45 gab. Anschließend wurden die genannten Punkte anhand eines Zeitzeugenberichtes des ehemaligen Deportierten François Amoudruz veranschaulicht.

Am nächsten Tag ging es weiter zu dem ehemaligen KZ Natzweiler-Struthof, in dem vor allem politisch Gefangene der „Nacht-und-Nebel-Aktion“ interniert wurden. Ein sehr interessanter Vortrag des Medizinhistorikers Raphael Toledano zu den in Struthof durchgeführten „medizinischen“ Experimenten bildete den Abschluss.

An den letzten beiden Tagen standen u.a. ein Besuch in dem Museum „Memorial-Alsace-Moselle“ in Schirmek, ein dazugehöriger Vortrag des Museumspädagogen, Marcel Spisser, die Besichtigung des SS-Sonderlagers „Feste Goeben“ in Metz sowie das KZ-Außenlager Thil in Thil an.

 

Während dieser Tage fanden sehr interessante, bereichernde und anregende Gespräche mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern statt, sodass die Kolleginnen der VBS in Form von Multiplikatoren viele Ideen für den Unterricht, Exkursionen, Projekte sowie mögliche Kooperationspartner erhielten. Ziel wird es im Laufe der nächsten Schuljahre sein, diese im Schulprogramm zu verankern.

*

Quelle Text & Bilder: A. Esmer & N. Ruppel

Termine
Mrz
15
So
ganztägig Besuch aus Estland!
Besuch aus Estland!
Mrz 15 – Mrz 22 ganztägig
Besuch der estnischen Schüler- & Lehrergruppe an der VBS im Rahmen des ERASMUS-Projektes der EU.
Mrz
16
Mo
ganztägig Berufspraktikum 8H
Berufspraktikum 8H
Mrz 16 – Mrz 20 ganztägig
 
ganztägig Gedächtnistraining @ Festhalle Schotten
Gedächtnistraining @ Festhalle Schotten
Mrz 16 ganztägig
Gedächtnistraining @ Festhalle Schotten
Am Vormittag zwei Veranstaltung mit M. Hofmann für alle SchülerInnen der Vogelsbergschule. Zusätzlich ab 18:30h  Abendveranstaltung für Eltern. Nähere Informationen dazu bei Klick auf das Bild rechts!
Mrz
26
Do
ganztägig Girls’day / Boys’day
Girls’day / Boys’day
Mrz 26 ganztägig
Für Schüler*innen der Klassen 7+8 / HRG.