Kurzmeldungen

„Jugend trainiert für Olympia“ im Allgäu!

 

??????????????????????

Mädchenmannschaft der Vogelsbergschule
beim Bundesfinale in Nesselwang

 

 

Nach über 7 Jahren durfte wieder eine Mädchenmannschaft der Vogelsbergschule Schotten am Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ im Bereich Ski-Langlauf teilnehmen.

640 Schülerinnen und Schüler aus 15 Bundesländern erreichten die Teilnahme am Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia und Paralympics“, um sich im Skilanglauf, Skisprung und Ski-Alpin zu messen.

Von der Vogelsbergschule Schotten qualifizierten sich für den Wettkampf III (Jahrgang 2000-2003) im Ski-Langlauf das Mädchenteam mit Annika Hahn, Anna-Lena Hartmann, Celine Hau, Anna Lena Böhler und Lena Spamer. Mit Lehrertrainer Axel Preiß und Betreuerin Silke Hartmann reisten sie in die Wintersporthochburg „Nesselwang“ im Allgäu an. Nach 2009 wurde die traditionelle Veranstaltung im Ski-Langlauf und Biathlon-Arena erstmalig wieder hier ausgetragen.

Foto: Fünf für Hessen im Allgäu!

 

Am ersten Wettkampftag stand der Techniksprint auf dem Programm. Hier galt es auf einer 2 km langen Strecke viele Aufgaben (z.B. Schlupftore, Slalom, Bodenwellen, Kreislaufen etc.) zu bewältigen. Trotz ihres jungen Durchschnittsalters konnten die Mädchen sich im guten Mittelfeld der 147 Starterinnen platzieren. Die Laufzeiten der 5 Läuferinnen wurden addiert und ergaben somit ein Teilergebnis der Mannschaftswertung.

Am zweiten Wettkampftag war die 3 x 2,5 km Staffel die neue Aufgabe. Die drei Zeitschnellsten des Vortages bildeten die Staffelbesetzung. Mit Startläuferin Celine Hau in der Klassischen Technik und den beiden Läuferinnen Anna Lena Böhler und Anna-Lena Hartmann gingen zwei Läuferinnen in der Freien Technik an den Start. Auch in der Staffel konnten sie sich gut behaupten. Beide Ergebnistage wurden addiert und ergaben das Gesamtergebnis von Platz 14. Bei 24 teilnehmenden Schulen haben sie eine ordentliche Platzierung erreicht. Damit haben sich die Mädchenmannschaft der Vogelsbergschule Schotten gegenüber 2007 um 2 Plätze verbessert.

??????????????????????Der Spaßfaktor kam auch nicht zu kurz. Mit der Erlebnistour zu den Königschlössern Hohen Schwangau und Neuschwanstein machten unsere Langlaufprinzessinnen einen Besuch bei König Ludwig. Ein weiteres Highlight war eine Rodelpartie auf der 4 km langen Rodelstrecke durch ein Waldgebiet.

??????????????????????Der nächste Höhepunkt war der Besuch von Vorbildsportlern wie Katrin Zeller (Silbermedaille bei Olymp. Winterspiele 2010) sowie Biathlon-Olympiasieger Michael Greis.

 

Das Motto: „Breitensport ist Spaß am Sport“, das haben die Schülerinnen gelebt und erlebt. Gut gelaunt, mit vielen Erlebnissen in der Tasche, konnten wir alle gesund in Schotten in Empfang nehmen.

Es bleibt zu hoffen, dass die Vogelsbergschule Schotten auch im nächsten Jahr wieder ihre Schülerinnen und Schüler begeistern kann, mit ihren Sportgruppen an diesen Wettkämpfen teilzunehmen.

 

© Text & Bilder: R.+M. Böhler

Termine
Sep
28
Sa
ganztägig Herbstferien
Herbstferien
Sep 28 – Okt 13 ganztägig
 
Okt
22
Di
ganztägig Schulelternbeirat
Schulelternbeirat
Okt 22 ganztägig
Bitte Einladung mit genauen Angaben zu Zeit und Ort beachten!
Nov
28
Do
ganztägig Infoabend Weiterführende Schulen
Infoabend Weiterführende Schulen
Nov 28 ganztägig
Interessant für SchülerInnen und Elter der Abgangsklassen (9H, 10R+G). Bitte Einladung mit genauen Zeitangaben beachten!
Dez
6
Fr
ganztägig „Udo live“ @ DGH Rainrod
„Udo live“ @ DGH Rainrod
Dez 6 ganztägig
Konzert von Anselm Wild & Band – vom Förderverein im DGH Rainrod veranstaltet. Bitte zeitnahe Informationen zum Kartenvertrieb beachten!
Dez
21
Sa
ganztägig Weihnachtsferien
Weihnachtsferien
Dez 21 2019 – Jan 12 2020 ganztägig
 
Feb
3
Mo
ganztägig Studien- & Prüfungstag
Studien- & Prüfungstag
Feb 3 ganztägig
Präsentationsprüfungen der 10R. Beginn des Betriebspraktikums der 9G-Klassen. Die übrigen Schüler*innen haben unterrichtsfrei.
Feb
7
Fr
16:00 Elternsprechtag
Elternsprechtag
Feb 7 um 16:00 – Feb 8 um 07:00
Alle Klassen – alle LehrerInnen. Bitte Einladungen mit genaueren Zeitangaben beachten!