Kurzmeldungen

WINTER im VOGELSBERG

 

Für die nächste Zeit ist für den Vogelsberg wieder Winterwetter vorhergesagt.

In Zweifelsfällen sollten die Erziehungsberechtigten eigenverantwortlich entscheiden, wenn sie ihr Kind wegen der Straßenverhältnisse nicht in die Schule schicken können.

 

Gegebenenfalls wäre auch an eine verspätete Anfahrt zur zweiten Stunde zu denken. Grundsätzlich sollten Schülerinnen und Schüler, deren Bus sie nach 15min nicht an der Bushaltestelle abgeholt hat, wieder nach Hause gehen. Genereller Unterrichtsausfall wird – nach Rücksprache mit der zuständigen Straßenmeisterei – von der Schulleitung an dieser Stelle bekannt gegeben.

*

ACHTUNG: Wegen der zahlreichen Baustellen gibt es weiterhin einzelne Abweichungen bei den Fahrzeiten der Schulbusse. Näheres hier.

Freude über gute Ergebnisse

ABSCHLUSSFEIER Vogelsbergschule verabschiedet 129 Jugendliche / Auszeichnung für Streitschlichter

Von Abschied war die Rede, ein bisschen Wehmut war zu spüren, aber auch Aufbruchstimmung zu Neuem, als in der voll besetzten Festhalle die Vogelsbergschule am 17. Juli ihre Abgänger verabschiedete. 129 Jugendliche wurden entlassen, um künftig neue Wege zu gehen. 72 Schüler werden auf eine Fachoberschule oder ein weiterführendes Gymnasium wechseln, 27 werden eine Ausbildung in Angriff nehmen und 13 sich auf einer Berufsfachschule weiterbilden. Elf Jugendliche wollen ein freiwilliges soziales Jahr absolvieren, vier Schüler haben sich noch nicht entschieden und zwei Schüler streben nach dem qualifizierten Hauptschulabschluss jetzt ihren Realschulabschluss an und bleiben der Vogelsbergschule für ein weiteres Jahr erhalten.????????????????????????????????

Foto: Die Jahrgangsbesten wurden von Bürgermeisterin Susanne Schaab, Schulleiter Wilhelm Lückel und Stadtrat Manfred Feineis ausgezeichnet.

Die Freude über die „guten Ergebnisse“ war Schulleiter Wilhelm Lückel bei seiner Begrüßung anzumerken. „Fast alle haben die Anforderungen gut gemeistert“, zog der Pädagoge ein positives Fazit des abgelaufenen Schuljahres. Lückel würdigte die gute Zusammenarbeit mit der Digmudisschule im Rahmen der Koop-Klassen. „Wir können heute feststellen, dass mehrere Schüler nicht nur über gute Hauptschulabschlüsse verfügen, sondern auch bereits einen Ausbildungsvertrag in der Tasche haben.“ Leider gebe es einen Wermutstropfen, denn durch das Auslaufen eines europäischen Projektes müsse die begleitende Berufseinstiegsbetreuung zukünftig reduziert werden.

Die beiden Moderatorinnen Natascha Reiter und Julia Schmidt kündigten dann Astrid Wingefeld und Bianca Bleiber an. Die beiden Elternbeiratsvertreterinnen verglichen die Schulzeit mit einem Drei-Gänge-Menü mit Vor- Haupt- und Nachspeise. „Neun oder zehn Jahre lang haben Euch die verschiedenen Köche und Kellner bedient“, erinnerten sie an das Engagement der Lehrer in der Schottener Grundschule und der Vogelsbergschule. „Das große Schottener Restaurant entlässt Euch jetzt in die weite Welt“, sagten die Elternsprecherinnen. Die Schulsprecher Jannik Blöser und Maximilian Trunk stellten in einem humorvollen Rückblick die grundlegende Frage: „Haben wir die Schule geschafft oder hat die Schule uns geschafft?“ Die Schülervertreter betonten, dass die Verbindung Lehrer/Schüler mehr ausmache als nur Unterricht oder Klassenfahrten. Sie bedankten sich im Namen der Abgänger bei allen Lehrern. „Sie waren nicht nur Lehrer, sondern auch Ansprechpartner und Vertrauenspersonen für uns.“

Bürgermeisterin Susanne Schaab befand, dass die Abgänger in den zurück liegenden Jahren nicht nur vieles gelernt, sondern auch Selbstvertrauen getankt hätten. „Nehmt Euer Wissen und die vielen gemachten Erfahrungen mit in eure Zukunft“, riet die Rathauschefin.

Dann erfolgte die lang ersehnte Übergabe der Zeugnisse durch die Klassenlehrer an die Schüler aus jeweils zwei Hauptschul- und Gymnasialklassen sowie drei Realschulklassen. Als Klassenbeste zeichnete Schulleiter Lückel folgende Schüler aus: Patrizia Di Guglielmo (9aH), Madlene Luisa Lotz (9bH), Patrick Kraft und Jonas Pohlmann (10aR), Alexandra Becker (10bR), Sascha Dirk Balzer (10cR), Elias Kessler (9aG) und Nele Dirlamm (9bG).

Eine besondere Ehrung nahm Karin Hennes vor. Sie bedankte sich bei sieben Streitschlichterinnen, die in den vergangenen bis zu drei Jahren „mit hohem Einsatz einen Beitrag zum Schulfrieden“ geleistet hätten. Über die Auszeichnung freuen sich Sophia Trost, Joana Beaty, Justine Adolph, Janet Obidigbo, Alexandra Becker, Natascha Reiter und Nicole Hölzer.

Musikalisch umrahmt wurde die Abschlussfeier von mehreren Stücken des Schulorchesters. In diesem Zusammenhang wurden Dominik Haas, Ronja Heinz, Thomas Rüth, Tom Lakewand und Bastian Müller aus dem Orchester verabschiedet. Dirigent Erich Gebhard überreichte den Abgängern als Zeichen des Dankes ein Präsent. Der zweite Teil der Entlassungsfeier war den Beiträgen der einzelnen Klassen gewidmet. Dabei zeigten die Pennäler viel kreatives Potential und Einfallsreichtum.

 

Quelle Text & Bild: Weil, Kreisanzeiger vom 19.07.2014

Termine
Nov
22
Fr
16:00 Elternsprechtag für neugebildete...
Elternsprechtag für neugebildete...
Nov 22 um 16:00 – 19:00
Eingeladen sind die Eltern der 5F, 5G, 7HR, 8H und 8R. Anwesend sind jeweils die KlassenlehrerInnen.
Nov
25
Mo
ganztägig Pädagogischer Tag
Pädagogischer Tag
Nov 25 ganztägig
Unterrichtsfrei für SchülerInnen, Fortbildungen und Konferenzen für LehrerInnen.
Nov
28
Do
ganztägig Infoabend Weiterführende Schulen
Infoabend Weiterführende Schulen
Nov 28 ganztägig
Interessant für SchülerInnen und Elter der Abgangsklassen (9H, 10R+G). Bitte Einladung mit genauen Zeitangaben beachten!
09:00 „Eine kleine Chance“
„Eine kleine Chance“
Nov 28 um 09:00 – 13:00
Die 5+6ten Klassen besuchen (in zwei Gruppen) das Theaterstück, das die Angst von Kindern um ihre Eltern thematisiert. Im Anschluss an das etwa einstündige Thaterstück findet jeweils ein Nachgespräch statt. Die Veranstaltung wird vom „Gelben[...]
Dez
6
Fr
ganztägig „Udo live“ @ DGH Rainrod
„Udo live“ @ DGH Rainrod
Dez 6 ganztägig
Konzert von Anselm Wild & Band – vom Förderverein im DGH Rainrod veranstaltet. Bitte zeitnahe Informationen zum Kartenvertrieb beachten!
Dez
21
Sa
ganztägig Weihnachtsferien
Weihnachtsferien
Dez 21 2019 – Jan 12 2020 ganztägig
 
Feb
3
Mo
ganztägig Studien- & Prüfungstag
Studien- & Prüfungstag
Feb 3 ganztägig
Präsentationsprüfungen der 10R. Beginn des Betriebspraktikums der 9G-Klassen. Die übrigen Schüler*innen haben unterrichtsfrei.
Feb
7
Fr
16:00 Elternsprechtag
Elternsprechtag
Feb 7 um 16:00 – Feb 8 um 07:00
Alle Klassen – alle LehrerInnen. Bitte Einladungen mit genaueren Zeitangaben beachten!