Kurzmeldungen

WINTER im VOGELSBERG

 

Für die nächste Zeit ist für den Vogelsberg wieder Winterwetter vorhergesagt.

In Zweifelsfällen sollten die Erziehungsberechtigten eigenverantwortlich entscheiden, wenn sie ihr Kind wegen der Straßenverhältnisse nicht in die Schule schicken können.

 

Gegebenenfalls wäre auch an eine verspätete Anfahrt zur zweiten Stunde zu denken. Grundsätzlich sollten Schülerinnen und Schüler, deren Bus sie nach 15min nicht an der Bushaltestelle abgeholt hat, wieder nach Hause gehen. Genereller Unterrichtsausfall wird – nach Rücksprache mit der zuständigen Straßenmeisterei – von der Schulleitung an dieser Stelle bekannt gegeben.

*

ACHTUNG: Wegen der zahlreichen Baustellen gibt es weiterhin einzelne Abweichungen bei den Fahrzeiten der Schulbusse. Zum neuen Jahr werden die Verbindungen Richtung Helpershain verbessert. Näheres hier.

Monatsarchive: Januar 2020

„Meine Superkraft – Vorlesen“ – Sieger der Vogelsbergschule stehen fest

Es ist sicherlich einer der größten Wettbewerbe für Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland, der nun bereits seit 60 Jahren vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels veranstaltet wird – der Vorlesewettbewerb. Auch in diesem Jahr hat unsere Schule daran teilgenommen. Über mehrere Wochen haben die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen ihre Lieblingsbücher im Klassenverband vorgestellt. Sie haben gezeigt, warum gerade ihr Buch ein besonderes ist und haben durch das Vorlesen ihre Klassenkameraden mit in eine ganz andere Welt genommen. Gemeinsam haben Schüler und Lehrer in den vier 6. Klassen so die jeweiligen Klassensieger ermittelt:  Lisa Weitz und Marlon Heßler auf der 6aF, Nele Frank und Lily Großheim aus der 6bF, Moritz Lang und Larissa Föller aus der 6aG und Hanna Lind und Vincent Ladner aus der 6bG.

Anfang Dezember war es dann soweit. Jeder Klassensieger durfte ein Buch vor unserer Jury (Alexandra Kristan (stellvertretende Schulleiterin), Tamara Hillenbrand, Dorothea Magel und Ilka Bayer (Fachbereichsleitung)) erneut präsentieren bzw. auch aus einem fremden Text vorlesen. Dabei erhielten Hanna Lind und Vincent Ladner die meisten Punkte und wir gratulieren ihnen herzlich!

Hanna wird als Schulsiegerin wird nun unsere Schule beim Kreisentscheid vertreten. Dafür wünschen wir ihr viel Erfolg!

(c) Text & Bild: I. Bayer

Diskussionsrunde schottener Schüler mit MdL Eva Goldbach

Am Mittwoch, dem 18.12.2019 haben die beiden Realschulklassen der Vogelsbergschule Schotten mit ihren Lehrern Frau Esmer (im Bild rechts) und Herrn Kömpel (4. v.l.) den hessischen Landtag in Wiesbaden besucht. Nach kurzer Wartezeit wurde die Gruppe für ein 1 ½ stündiges Gespräch von Frau Goldbach, der Landtagsabgeordneten der Grünen aus dem Vogelsbergkreis, empfangen. Alle Fragen der Schüler, die den ländlichen Raum betrafen, beantwortete sie mit großem Engagement. Es wurde viel über den Wasserverbrauch in Frankfurt, über die neuen Vorgaben in der Landwirtschaft und über die Wälder, die letzten Sommer so sehr litten, diskutiert. Frau Goldbach lobte das große Fachwissen, das die Schüler im Laufe der Diskussion bewiesen. Anschließend wurde der Gruppe ermöglicht in der Kantine des Landtags zu Mittag zu essen. Danach wurden beide Klassen für eine Führung durch den hessischen Landtag aufgeteilt. Leider war ein Großteil des historischen Schlosses wegen Renovierungsarbeiten gesperrt, doch der Plenarsaal war begehbar. Es war etwas Besonderes Demokratie so nah zu erleben.

(c) Text & Bild: D. Kömpel

Tolle Ergebnisse der Vogelsbergschule Schotten bei „Jugend trainiert für Olympia“ – Tischtennis

Die Vogelsbergschule stellte in diesem Jahr zwei Tischtennismannschaften bei den Regionalentscheiden in den Altersklassen WK IV und WK II – und konnte sich über einen zweiten und einen dritten Platz freuen.

In der Altersklasse WK IV (Jahrgänge 2007 – 2010) ging es am 26.11.2019 in das 90 Km entfernte Hünfeld-Dauborn zum Regionalentscheid. Nach den Siegen gegen Altenstadt mit 5:3 und Dauborn mit 5:0 hatten Wetzlar mit 3:5 und Büdingen mit 2:5 in diesem Jahr die Nase vorn. Die Vogelsbergschule Schotten belegte einen sehr guten 3. Platz bei diesem Wettbewerb.

Team WK IV (v.l.): Finnja Schmidt, Alina Wöllner, Maximilian Tscheike, Lea Glitsch, Greta Schwandner, Flynn Emrich, Lukas Bast, Nils Gottwald

*

Für die ältere Jahrgangsklasse WK II (2003 – 2006) startete der Regionalentscheid am 11.12.2019 in Lauterbach.

Das gut besetzte Teilnehmerfeld mit Spitzenakteuren, die auf Landesebene schon Spielerfahrung gesammelt hatten, beeindruckte die Trainer Armin Hudetz vom TGV Schotten und Heiko Wöllner TV Eichelsdorf mit seinem Können sehr. Nach einem 5:3 Erfolg gegen die Schule Friedrichsdorf und einem 5:3 Sieg gegen Bad Homburg, war der nächste Gegner die Elisabethen Schule Marburg, diese wurde nach hartem Kampf von Schotten mit 5:4 besiegt. Nun kam als letzter Gegner Hadamar, der seiner Favoritenrolle gerecht wurde und mit 1:5 gegen Schotten gewann. Die Vogelsbergschule Schotten konnte sich über einen starken 2. Platz in der Klasse WK II freuen.

Alle Akteure fanden die Veranstaltung „Jugend trainiert für Olympia“ eine tolle Erfahrung und beste Werbung für den Schulsport.

Team WK II (v.l.): Julian Gey, Markus Blank, Lucas Wöllner, Raphael Pfeiffer, Max Hudetz, Max Schmidt, Justin Avram, Marc Götz

Kosmisches Schotten an der Gesamtschule

Es ist der 16.12.2019, die Schülerinnen und Schüler der siebten und achten Jahrgangsstufe der Vogelsbergschule Schotten liegen auf selbst mitgebrachten Decken und Kissen erwartungsvoll und dicht nebeneinander in einem verdunkelten 16m-großen Kupplungszelt, das sich über ihnen aufspannt. Begeistert und aufgeregt beobachten die Schüler die Kuppel, an welcher mittels Full-HD-Projektion der Kosmos vollständig zu bestaunen ist. Dabei vertiefen sie nicht nur die naturwissenschaftlichen Schulinhalte, sondern erleben das Universum mit eigenen Augen aus nächster Nähe.
Sie lauschen fasziniert einem 45-minütigen Vortrag über Themen wie die genaue Lage des Polarstars, die Herkunft der Sternenbilder und deren Zusammenhang mit den Sternzeichen sowie die Planetenkonstellation unserer Galaxie.

Für die Schüler stellt sich nicht die Frage, ob das Event im nächsten Jahr wieder stattfinden sollte, sondern vielmehr die Frage: „Wann können wir das im nächsten Jahr wieder machen? Das war so cool“. Die von den Schülern vertiefenden und eigenständig formulierten Fragen verdeutlichen das geweckte Interesse an den Themengebieten der Astronomie, sodass die Veranstaltung als Erfolg zu verbuchen ist.

Der Referent und die betreuende Lehrerin, Frau Schäfer, (links) mit den
„Zuschauerinnen und Zuschauern“ der Klassen 7cHR und 7bG vor dem
Projektionszelt in der Turnhalle.

(c) Text & Bild: T. Schäfer

Termine

Feb
3
Mo
ganztägig Prüfungstag
Prüfungstag
Feb 3 ganztägig
Präsentationsprüfungen der 10R. Beginn des Betriebspraktikums der 9G-Klassen.
Feb
7
Fr
16:00 Elternsprechtag
Elternsprechtag
Feb 7 um 16:00 – Feb 8 um 07:00
Alle Klassen – alle LehrerInnen. Bitte Einladungen mit genaueren Zeitangaben beachten!
Feb
15
Sa
ganztägig „Schule in Aktion“
„Schule in Aktion“
Feb 15 ganztägig
Die Schule stellt sich den angehenden 5.-KlässlerInnen und ihren Eltern vor. Bitte Einladungen mit weiteren Angaben zu Programm & Zeitplanung beachten!
Mrz
16
Mo
ganztägig 8H Praktikum
8H Praktikum
Mrz 16 – Mrz 20 ganztägig
 
Mrz
23
Mo
ganztägig 8H Praktikum
8H Praktikum
Mrz 23 – Mrz 27 ganztägig
 
Mrz
26
Do
ganztägig Girls’day / Boys’day
Girls’day / Boys’day
Mrz 26 ganztägig
Für Schüler*innen der Klassen 7+8 / HRG.
Apr
4
Sa
ganztägig Osterferien
Osterferien
Apr 4 – Apr 19 ganztägig