Kurzmeldungen

Winter im Vogelsberg

Für die kommenden Tage ist für den Vogelsberg Winterwetter vorhergesagt.

In Zweifelsfällen sollten die Erziehungsberechtigten eigenverantwortlich entscheiden, wenn sie ihr Kind wegen der Straßenverhältnisse nicht in die Schule schicken können.

Gegebenenfalls wäre auch an eine verspätete Anfahrt zur zweiten Stunde zu denken.

Grundsätzlich sollten Schülerinnen und Schüler, deren Bus sie nach 15min nicht an der Bushaltestelle abgeholt hat, wieder nach Hause gehen.

Monats-Archive: Januar 2019

Termine zum Halbjahreswechsel

Zum Halbjahreswechsel stehen in den nächsten Wochen etliche Termine an, auf die hier schon einmal kurz hingewiesen werden soll.  Ergänzende Angaben finden sich im Kalender bzw. in den Einladungen zu den verschiedenen Veranstaltungen:

  • Nach der Zeugnisausgabe am 1.2. ist der folgende Montag, 4.2. ein beweglicher Ferientag, also unterrichtsfrei.
  • Ebenfalls unterrichtsfrei haben die meisten Schülerinnen und Schüler am Dienstag, 5.2. Ausnahme sind die Schülerinnen und Schüler der 10R, die an diesem Tag ihre Präsentationsprüfungen ablegen.
  • Ebenfalls am 5.2. können sich ab 19:00h die Eltern der Viertklässler zum Thema „Wie geht es weiter in der Jahrgangsstufe 5?“ informieren.
  • Am Freitagnachmittag der selben Woche (8.2.) findet dann ein allgemeiner Elternsprechtag statt.
  • Am Samstag 16.2. sind die angehenden Fünftklässler eingeladen, ab 10:00h mit ihren Eltern bei einem Tag der offenen Tür die „Schule in Aktion“ zu erleben.
  • Am Mittwoch, 27.2.  werden die Lehrerinnen und Lehrer die Entwicklung der Schule bei einem pädagogischen Tag vorantreiben. Die Schülerinnen und Schüler haben an diesem Tag unterrichtsfrei – und sollten ihn für die Bearbeitung von Arbeitsaufträgen nutzen.
  • Ein weiterer beweglicher Ferientag liegt schließlich am Rosenmontag, 4.3.

Ski im „grünen Winter“?!

Dass Schotten mit seinem Hausberg, dem Taufstein, die heimliche Wintersporthauptstadt Hessens ist, hat sich mittlerweile auch beim hessischen Rundfunk herumgesprochen.

Noch in den Ferien, am 10.1.2019, schickte das Fernsehen deswegen ein „Alle-Wetter-Team“ auf den „Taufsteingletscher“, um die Nachwuchssportler der Schule in der Loipe zu besuchen. Die Reportage findet sich hier in der Mediathek.

155 Mal „Gegenseitig Freude machen“-SV Nikolaus-Aktion

„Von draußen, vom Walde komm ich her;
ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr!“;
mit diesen Zeilen aus dem Gedicht um Knecht Ruprecht könnte normalerweise jede Nikolausgeschichte an der Vogelsbergschule ihren Anfang finden, doch nun liegt der sechste Dezember, der Nikolaustag, schon seit über einem Monat hinter uns und der Nikolausmantel ist längst wieder im Schrank verstaut…
Trotzdem möchte es sich das „Schulradio“ nicht nehmen lassen, auch noch nach den Festtagen auf den Nikolaustag zurückzublicken, an dem an der VBS eine lange Tradition jedes Mal von Neuem erweckt wird. Den ausführlichen Bericht – und mehr Bilder – findet man hier.

Die Nikoläuse der VBS (v.l.): Fabienne Eifert, Nick Pfeiffer, Nicole Gottmann, Dean Debus

*
(c) Text & Bild SchulradioSchotten

 

 

Besonderes Theaterstück bei Kinder- und Jugendtheatertagen in Schotten

Zum Ausklang des vergangenen Jahres sind auf Initiative der Stadtbibliothek wieder drei hochkarätige Kinder- und Jugendtheater in Schotten zu Gast gewesen.

Foto: Richard Betz baute eine Brücke ohne Nägel und Schrauben.

*

Zum Ausklang des vergangenen Jahres sind auf Initiative der Stadtbibliothek wieder drei hochkarätige Kinder- und Jugendtheater in Schotten zu Gast gewesen. Den Rahmen dazu bildeten die Kaleidoskop Kinder- und Jugendtheatertage, die von LaPROF, dem Landesverband Professionelle Freie Darstellende Künste Hessen, angeboten und durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst gefördert werden.

Den Anfang machte das Theater LaSentyMenti mit dem Stück „Welcome, aber…!“ für die fünften und sechsten Klassen der Vogelsbergschule. Das Stück handelt von einem Kind, das ankommt, um das Bleiben zu lernen. Im Vorfeld erarbeiteten die einzelnen Klassen während des Deutschunterrichts mit Bibliotheksleiterin Nicole Kapeller, was es heißt, zu flüchten, seine Heimat zu verlassen und schließlich in der Fremde neu anzufangen. Die Schüler verfolgten konzentriert das Geschehen auf der Bühne und stellten im pädagogischen Nachgespräch mutig und gezielt ihre Fragen an Schauspielerin Liora Hilb.

Weiterlesen