Kurzmeldungen

Kultur & Internationales

„Wir verabscheuen den Krieg“

Auf Einladung des Fördervereins der Schule und in Zusammenarbeit mit dem Verschwisterungsverein Schotten referierte Ingo Espenschied am 16.5. vor den Schülerinnen und Schülern der 9ten und 10ten Klassen in einem packenden Vortrag über die „Friedensbotschaft von Fiquelmont“ aus dem ersten Weltkrieg. Von der Veranstaltung berichtete Stefan Weil im Kreisanzeiger, der Artikel ist hier nachzulesen.

Von Osterhasen, Teddys und Dobermännern

Preisträger des OVAG-Literaturpreises lesen an der Vogelsbergschule

Die Veranstaltung hat bereits Tradition an der Vogelsbergschule: Die Preisträger des Literaturwettbewerbs 2017 der OVAG besuchten auch dieses Jahr auf ihrer Lesetour die Vogelsbergschule Schotten. Eva Parbel, Pia Bonn und Timothy Heinle beeindruckten mit drei jeweils völlig unterschiedlichen Texten zu den Themen Krieg, Homosexualität und Weihnachten.

Die Preisträgerinnen des OVAG-Literaturpreises mit E. Fischer
(Fachbereich Deutsch der VB-Schule, li.) und H.J. Jochim (Erster Stadtrat der Stadt Schotten, re.)

Weiterlesen

Ein Tag im Zeichen der Textüberarbeitung

An der Vogelsbergschule Schotten fand in diesem Jahr zum ersten Mal ein eintägiger Workshop rund um das Thema eigene Texte be- und überarbeiten statt.  Interessierte Schülerinnen und Schüler hatten vorab eine Geschichte zu einem vorgegebenen Bild geschrieben, die im Workshop mit der ganzen Gruppe unter Führung von Silke Scriba und Andreas Matlé lektoriert wurde. Beide sind selbst seit vielen Jahren Autoren journalistischer Texte und arbeiten im Zusammenhang mit ihrer Arbeit in der Öffentlichkeitsarbeit der OVAG und für lokale Zeitungen täglich an Texten.

Weiterlesen

Big-Band in der Kirche

Mit einem leckeren „musikalischen Menue“ umrahmte die Big-Band der Vogelsbergschule unter Leitung von Herrn Gebhard am Sonntag, 11. März, einen Gottesdienst  in der Liebfrauenkirche in Schotten.

Weiterlesen

Moi, je lis en français !

Paul Zimmerling gewinnt den französischen Vorlesewettbewerb der achten Klasse

Am Donnerstag, den 16.03.2018 fand der zweite französische Vorlesewettbewerb an der Vogelsbergschule Schotten statt. Die vier besten Vorleserinnen und Vorleser (Lea Rösing, Malin Tamme, Jana Weber und Paul Zimmerling) der beiden achten Gymnasialklassen traten dabei gegeneinander an, nachdem sie sich bereits klassenintern gegen ihre Mitschülerinnen und Mitschüler durchgesetzt hatten.

TeilnehmerInnen beim Schulentscheid (v.l.): Jana Weber, Malin Tamme, Lea Rösing und Schulsieger Paul Zimmerling

Weiterlesen

Henri Matisse inspiriert Klasse 6aG

Die Baustellensituation macht es den Schülerinnen und Schülern der Vogelsbergschule nicht gerade leicht – bietet ihnen aber auch Gelegenheiten zu künstlerischer Entfaltung:

Im Inneren finden sich zum Beispiel viele rohe Gipstrennwände, die zu einer Gestaltung geradezu herausfordern. Angelehnt an den Künstler Henri Matisse nahm dies die Klasse 6aG im Kunstunterricht bei Frau Hillenbrand zum Anlass, die Wände mit Wandbildern zu gestalten. Dabei orientierten sie sich an der Arbeitsweise von Matisse, der mit Scherenschnitten arbeitete.

 

Weitere Bilder und  Interessantes gibt es hier:

Weiterlesen

„France Mobil“ gastiert an der Vogelbergschule in Schotten

An der Vogelsbergschule wird Französisch als zweite Fremdsprache unterrichtet. Schülerinnen und Schüler ab der sechsten Klasse im gymnasialen Zweig und in der Realschule können die Sprache unserer westlichen Nachbarn als Unterrichtsfach wählen.

Um den Schülern Orientierungshilfen mit an die Hand zu geben, hatte sich Fremdsprachenlehrerin Tanja Witte jetzt um den Besuch des „France Mobil“ beworben und damit auch Erfolg gehabt.

Lektorin Laurine Sarazin (hinten, 2.v.r.) besuchte mit ihrem „France Mobile“ die Vogelsbergschule.

Weiterlesen

Oui, je parle français!

DELF – Französisches Sprachzertifikat an der Vogelsbergschule Schotten

Im AG-Bereich der Vogelsbergschule Schotten wird den Schülerinnen und Schülern über den Unterricht hinaus die Möglichkeit geboten, den Spracherwerb in Französisch mit den international anerkannten DELF-Zertifikaten (Diplôme d’Etudes en Langue Française) abzurunden. Es handelt sich hierbei um vom französischen Staat ausgestellte Sprachdiplome, die auf dem gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen beruhen und in verschiedenen Niveaustufen (A1-B2) erworben werden können. Die Sprachzertifikate attestiert die Beherrschung der vier Sprachkompetenzen Hörverstehen, Leseverstehen, schriftlicher und mündlicher Ausdruck.

Weiterlesen

Schulen in Hessen musizieren

Am Donnerstag, 15.02.2018, trafen sich in Pohlheim-Garbenteich zu einer Regionalbegegnung 13 Ensembles aus den Bereichen Sinfonieorchester, Blasorchester, Chor und Band. Dabei waren insgesamt rund 350 aktive Musikerinnen und Musiker vertreten. Diese Begegnung findet am 15.02. und 16.02. an zehn verschiedenen Orten in Hessen statt. Hierbei geht es allerdings nicht um einen Wettbewerb, sondern darum Musik füreinander zu machen und somit den aktuellen musikalischen Stand jeder Gruppe zu präsentieren.
Bei dieser Begegnung waren auch der Schulchor (Leitung: S. Packheiser) und die OrchesterClass (Leitung A.Brandt) vertreten und konnten mit den Stücken Irgendwie, irgendwo, irgendwann, Let her go, Skip to my Lou und Oh, Susanna eine Auswahl der Probenarbeit präsentieren.
Wer nun neugierig geworden ist und die Stücke ebenfalls gerne von den Ensembles hören möchte, ist am Tag der offenen Tür nächsten Samstag (24.02.2018) ab 10 Uhr herzlich in die Vogelsbergschule Schotten eingeladen.

Weiterlesen

Französisch erleben – Das Kino als Klassenzimmer

Trois, deux, un – Film ab! Auch in diesem Jahr haben die Französischkurse der Jahrgangstufen 7 bis 10 der Vogelsbergschule Schotten wieder am beliebten und traditionsreichen Schulfilmfestival Cinéfête teilgenommen. Die im Rahmen der Cinéfête ausgestrahlten Filme ermöglichen den Schülerinnen und Schülern aller Altersklassen einen Einblick in französische Kultur und Filmkunst. Die Filme werden den Jugendlichen hierbei in Originalversion mit Untertiteln präsentiert. Rund 100 Schülerinnen und Schüler machten sich dieses Schuljahr Anfang Februar auf den Weg nach Grünberg, um auf der Leinwand den Film Avis de mistral (dt. Titel: Ein Sommer in der Provence) mit dem bekannten französischen Schauspieler Jean Reno zu sehen – eine Komödie, die den Ausflug zu einem vollen Erfolg machte und bereits die Vorfreude auf nächstes Jahr weckt.

*

(c) H. Hillgärtner