Kurzmeldungen

Für die kommenden Tage ist für den VOGELSBERG wieder WINTERWETTER vorhergesagt.

In Zweifelsfällen sollten die Erziehungsberechtigten eigenverantwortlich entscheiden, wenn sie ihr Kind wegen der Straßenverhältnisse nicht in die Schule schicken können.

Gegebenenfalls wäre auch an eine verspätete Anfahrt zur zweiten Stunde zu denken.

Grundsätzlich sollten Schülerinnen und Schüler, deren Bus sie nach 15min nicht an der Bushaltestelle abgeholt hat, wieder nach Hause gehen.

Genereller Unterrichtsausfall wird - nach Rücksprache mit der zuständigen Straßenmeisterei - von der Schulleitung an dieser Stelle bekannt gegeben.

„Magische Momente – Ein Abend mit Käpt’n Ballon“

mit dem Künstler Klaus Löffert – alias Käpt’n Ballon.thumbs_p7141020

Am Donnerstag, 08.12.2016, um 19:00 Uhr in der Aula der Vogelsbergschule.

Einlass ist ab 18:30h; Karten gibt es im Vorverkauf im Schulsekretariat und in Elkes Buchladen.

Zum Inhalt des Programms verrät der Künstler:

„Bei Veranstaltungen für Erwachsene führe ich ein humorvolles Programm vor, bei dem es viel zu lachen gibt. Es ist für mich immer wieder eine persönliche Herausforderung spontan und flexibel auf die Zuschauer zu reagieren. Deshalb ist auch bei mir der Spaßfaktor sehr hoch und hin und wieder staune ich selbst noch über das was es alles während einer Vorstellung zu erleben gibt.“

Wir dürfen uns also gemeinsam auf einen spannenden und humorvollen Abend voller Magie freuen!

Die Veranstaltung wird vom Förderverein der Vogelsbergschule Schotten durchgeführt. Wir würden uns sehr freuen, Sie an diesem Abend bei uns begrüßen zu dürfen!

Besondere Qualifikation

VOGELSBERGSCHULE Französisch-Zertifikate übergeben

An der Schottener Vogelsbergschule können Schüler im Rahmen der Fremdsprachenausbildung besondere Sprachqualifikationen erwerben. Die Maßnahme endet mit dem Erwerb des Diplôme d’études de langue française (DELF) und ist ein international anerkanntes Zertifikat für Französisch als Fremdsprache. Für den schulischen Bereich werden die ersten vier sprachlichen Kompetenzstufen A1, A2, B1 und B2 geprüft, die sich am gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen orientieren. Die Stufen beinhalten steigende Schwierigkeitsgrade, beginnend von elementaren Grundkenntnissen (A1) über fortgeschrittene Fähigkeiten (A2) und versierten Sprachkenntnissen, die die Bewältigung des Alltagslebens gewährleisten (B1). Höchstes Ziel für Schüler ist die Stufe B2. Sie steht für eine fortgeschrittene selbstständige Sprachverwendung mit entsprechender sprachlichen Gewandtheit.

delf-2016-2 Weiterlesen

Weihnachtsmärkte rund um Schotten

Weihnachtsmarkt U'steinAm ersten Adventswochenende findet in Schotten wieder der traditionelle Weihnachtsmarkt statt. Und wieder mit dabei: Die Vogelsbergschule – dieses mal gleich mit 5 Klassen vertreten!

Im Angebot sind  – je nach Tageszeit – heiße Getränke, verschiedenste Plätzchen, Kuchen und weihnachtlichen Basteleien.  Zudem wird ein neues Crepês-Eisen eingeweiht, das der Förderverein der Schule für gute Zwecke gespendet hat.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Keine Zeit, den Schötter Weihnachtsmarkt zu besuchen? – Dann bietet auch in diesem Jahr der Ulrichsteiner Weihnachtsmarkt am dritten Adventswochenende die Gelegenheit, die Angebote der Vogelsbergschule  zu probieren!

Am letzten Adventswochenende gestaltet schließlich die 8aG auf dem kleinen Weihnachtsmarkt in Betzenrod den Abschluss der “Adventssaison”.

„Plastikpiraten“ durchkämmen Bachbett

MÜLL Vogelsbergschule nimmt an bundesweiter Aktion teil / Wissenschaftliches Forschungsprojekt

??????????????????????

Die “Plastikpiraten” der Klasse 5aG der Vogelsbergschule präsentieren das Ergebnis ihrer Kunststoff-Sammelaktion in und an der Nidda im Bereich des Wasserfalls.

 

Weiterlesen

Beitrag für nachhaltige Entwicklung

UMWELTSCHULE Vogelsbergschule für zwei Projekte ausgezeichnet / Windkraft und Fledermäuse

Hessens Kultusminister Prof. Dr. Alexander R. Lorz zeichnete Anfang Oktober in Bad Hersfeld 73 neue „Hessische Umweltschulen“ aus. Dazu gehört auch die Schottener Vogelsbergschule, die für zwei Themenbereiche die Ehrung entgegennehmen konnte: „Fledermäuse: Die Schule als Lebensraum“ und „Windkraft: Der Vogelsberg im Meinungssturm“, ein Projekt vom Herbst 2014 der damaligen Klasse 8aG unter Leitung von Rudolf Graf.

Im Fledermaus-Projekt geht es um die Umrüstung des ehemaligen Hochbehälters am Laubacher-Kreuz, an dem verschiedene Gruppen der Schule seit dem vergangenen Jahr in enger und erfolgreicher Partnerschaft mit der Stadt Schotten zusammenarbeiten.

???????????????????????????????

Prof. Dr. A. Lorz (2. v.r.) überreicht die Auszeichnungsurkunde den VertreterInnen der VB-Schule: (v.l.:)
Katharina Schlitzer, Saskia Frank, Rudolf Graf, Jonas Hauptvogel, Klaus Tamme.

Weiterlesen

Auf den Spuren der Opfer des Nationalsozialismus in den Lagern in Elsass-Lothringen

Vier Tage lang nahmen knapp fünfzig Personen an einer Studienreise zu den Gedenkstätten für die Opfer des Nationalsozialismus in Elsass-Lothringen, die die Landeszentralen für politische Bildung Hessen und Rheinland-Pfalz organisiert hatten, teil. Die beiden Kolleginnen Frau Esmer und Frau Ruppel von der Vogelsbergschule Schotten begleiteten diese Veranstaltung. natzweiler-struthof

Bild: Das Tor der Gedenkstätte im ehemaligen KZ Natzweiler-Struthof.

Weiterlesen

Anhalteweg eines Autos richtig einschätzen

VERKEHRSERZIEHUNG ADAC informiert Fünftklässler über Gefahren im auf der Straße

Für die Fünftklässler der Vogelsbergschule bietet die Schulleitung schon seit vielen Jahren zu Beginn des neuen Schuljahres das Thema Verkehrserziehung an. Kompetenter Partner ist der ADAC Hessen-Thüringen, der den Diplom-Pädagogen und „Achtung Auto“-Moderator Michael-Alexander Lange zu der ungewöhnlichen Unterrichteinheit nach Schotten entsandt hatte.

Der tägliche Schulweg bietet Gefahrenquellen, insbesondere durch den Autoverkehr. Die Geschwindigkeit der Fahrzeuge richtig einzuschätzen fällt selbst manch Erwachsenen schwer. Ein Gefühl dafür, was Bewegung und die damit zusammenhängende Energie bedeutet, vermittelte der ADAC-Pädagoge auf anschauliche Art.

adac-2016

Die Schülerinnen und Schüler der 5bG halten die Schilder in der richtigen Reihenfolge.

Rechts hinten der Klassenlehrer S. Packheiser, links ADAC Verkehrserzieher M.-A. Lange.

Weiterlesen

Schulpullis und -shirts

schulpullis

Die Bestellfrist für die Schulpullis und -shirts im “Onlineshop” der Schule ist in den Herbstferien abgelaufen.

Wir hoffen, alle “Besteller” haben an das Bezahlen gedacht?!

Bitte beachtet, dass nur die Artikel produziert werden, die bis zum 28.10.2016 bezahlt wurden. Eine spätere Bestellung ist NICHT möglich!

Die bestellten und bezahlten Pullis und Shirts werden Ende November geliefert und verteilt.

Bei Fragen und Schwierigkeiten wendet euch gegebenenfalls an Frau Ruppel und Herrn Koenig.

Aktion “Sauberhafter Schulweg” – ein lohnenswerter Einsatz der Vogelsbergschule Schotten

Schülerinnen und Schüler sammeln Müll – und gewinnen Geldpreis

Verpackungen, Dosen, Papier, Zigarettenstummel und vieles mehr sammelten 168 Schülerinnen und Schüler der Vogelsbergschule Schotten im Rahmen der Aktion “Sauberhafter Schulweg” in ihrer letzen Schulwoche vor den Sommerferien in der Schottener Altstadt und rund um die Schule.

6-klaessler-mit-vogel-2016

Foto: Sechstklässler beim “Sauberhaften Schulweg” – und “FindeVogel”!

Weiterlesen

„Warum fotografierst du mich?“

VOGELSBERGSCHULE Medienexperte Peter Weißmüller klärt über mögliche rechtliche Konsequenzen des Handy-Gebrauchs auf

 

Haben Fünftklässler heute kein Handy oder Smartphone, ist das eher eine Ausnahme. Meisthandyschule sind sie auch fit im technischen Umgang mit dem kleinen Alltagsbegleitern und beim Surfen im weltweiten Netz. Über mögliche rechtliche Konsequenzen aus der Nutzung der Kommunikationsgeräte dürfte dagegenweitgehend Unkenntnis herrschen.

Dies war der Anlass für Sebastian Kipp und Sebastian Birx, die beiden Jugendmedienschutzbeauftragten der Vogelsbergschule, Peter Weißmüller vom regionalen Maus-Medienzentrum Gießen-Vogelsberg einzuladen. Der Experte klärte die Schülerinnen und Schüler der neuen fünften Klassen über den sinnvollen Einsatz der universellen Geräte auf. Vor allem aber auch über mögliche rechtliche Konsequenzen, die aus einer unbedachten Handynutzung entstehen können.

Weiterlesen